Tunnel Denkendorf: Verlegung der Fahrspuren der Autobahn A8

Deutschland. Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH beginnt Ende August 2015 für den Bau des Tunnels Denkendorf mit der Verlegung von Fahrspuren der Autobahn A8. Dabei wird in der ersten Bauphase begonnen, die drei Fahrspuren der Fahrtrichtung Karlsruhe–München auf einer Länge von rund einem Kilometer etwas einzuengen und zu verschwenken.

„Da wir den Tunnel Denkendorf in offener Bauweise bauen, ist eine Verlegung der Autobahn in mehreren Bauphasen erforderlich“, sagt Christophe Jacobi, der DB-Projektleiter für die Stuttgart-21-Abschnitte Filderbereich mit Flughafenanbindung und Filderbereich bis Wendlingen. „Die sechs Fahrspuren bleiben vor allem in den Hauptverkehrszeiten während der gesamten Bauzeit von etwa drei Jahren erhalten“, ergänzt Jacobi.

Die Neubaustrecke der Bahn zwischen Stuttgart und Ulm, die im Filderbereich in paralleler Lage zur Bundesautobahn Karlsruhe–München verläuft, wechselt im Bereich der Tank- und Rastanlage Denkendorf von der Nordseite auf die Südseite der Autobahn. Für die Querung der Schnellstraße baut die Bahn den rund 770 m langen Tunnel Denkendorf einschließlich Trog- und Stützbauwerken im Anschluss an die Strecke. Darüber hinaus entsteht am Ostportal des Tunnels ein Rettungsplatz. Mit dem Bau des Tunnels hat die Bahn die Arbeitsgemeinschaft Johann Bunte Bauunternehmung GmbH, Bad Bentheim, und Heitkamp Ingenieur- und Kraftwerksbau GmbH, Herne, beauftragt. Das Auftragsvolumen liegt bei knapp 40 Millionen Euro.


Thematisch passende Artikel:

06/2016 Deutschland

Ein Drittel der Tunnel bei Stuttgart 21 vorgetrieben

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat Ende September 2016 die 20-km-Marke beimTunnelbau für Stuttgart 21 überschritten und damit mehr als ein Drittel der Tunnel fürdie Neuordnung des Stuttgarter...

mehr
07/2010 Deutschland

Ausnahmegenehmigung für Fildertunnel

Der 9500??m lange Filder-tunnel mit zwei eingleisigen Röhren darf als S-Bahn-Tunnel zum Flughafen Stuttgart im Rahmen des Projekts Stuttgart 21 auch von Fernzügen benutzt werden. Dem Antrag der...

mehr

Schlüchterner Tunnel: TBM-Vortrieb nach 8 Monaten Unterbrechung

Der fast 4km lange neue Schlüchterner Tunnel mit 9m Innendurchmesser entsteht parallel zum bestehenden zweigleisigen Eisenbahntunnel im Zuge der Strecke Fulda–Frank-furt/Main. Im Februar 2008 musste...

mehr
01/2015 Schweden/Norwegen

NCC erhält Zuschlag für Bau des Bjørnegård Tunnels in Norwegen

Das schwedische Bauunternehmen NCC wurde vom norwegischen Straßenverkehrsamt mit dem Bau des Bjørnegård Tunnels auf der Autobahn E16 zwischen Sandvika und Wøyen in Norwegen betraut. Das...

mehr
03/2015 Deutschland

NBS Wendlingen–Ulm auf der Albhochfläche kommt zügig voran

Die Deutsche Bahn AG hat den Auftrag für den Streckenabschnitt Merklingen-Hohenstadt der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm auf der Albhochfläche an eine Arbeitsgemeinschaft der Bauunternehmen Leonhardt...

mehr