Schalungstechnik

Langlebige und vielseitige Schalhaut für Tunnel Müss

Bislang hat sich die alkus Vollkunststoff-Schalhaut – ganz ohne Holz – vor allem durch ihre Langlebigkeit und die guten Betonoberflächen einen Namen gemacht. Aber auch im Ingenieurbau kommen die Vorzüge dieser Schalhaut immer öfter zur Geltung. Weil sie sich fast beliebig vorformen lässt, liefert sie bei gewölbten oder geneigten Bauteilen gute Beton-flächen. Auch im Tunnel- und Kanalbau wird die Schalhaut zunehmend eingesetzt. Hier ist es häufig die bislang wenig bekannte 6 mm dicke Vorsatzschalung GM 6. Sie lässt sich wie ein Teppich über die gebogenen Sonderschalungselemente legen und kann...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Untertiteltext Deutsch

Fließtext Deutsch

mehr
Ausgabe 2010-05 Großbritannien/Schweiz

4. BASF TBM-Konferenz in London

Untertiteltext Deutsch

Auch in 2010 lädt BASF wieder zur TBM-Konferenz ein, und zwar vom 28. bis 29. Ok­tober 2010 nach London. Die ­ 4. TBM-Konferenz steht ganz im Licht des CrossRail-Projektes in Großbritannien. Neben...

mehr
Ausgabe 2010-03

Fließtext Deutsch

mehr
Ausgabe 2010-02 Neue Produkte

Neues Rohrschirmsystem von Ceresola

Vor rd. 3 Jahren hat die Ceresola TLS AG neben ihren bewährten Produkten Tüb- bingschalungen/Tübbinganlagen und System- und Spezialscha-lungen für den Tunnelbau das Produkt „Rohrschirmsysteme“...

mehr