Herzlichen Glückwunsch zum Dreißigsten!

Ein Prosit auf das Geburtstagskind! Vor 30 Jahren erschien die Zeitschrift tunnel zum ersten Mal. Auch wenn manch einer nach 30 Jahren Berufstätigkeit schon mal seine Gedanken auf den Ruhestand richtet – zum „Alten Eisen“ gehört man deshalb nicht. Im Gegenteil: die zahlreichen Erfahrungen machen so jemanden wertvoll für ein Unternehmen. Und das gilt im übertragenen Sinn auch für die Zeitschrift tunnel. Vieles wurde in der Vergangenheit über Tunnelbau berichtet, doch längst ist nicht alles erzählt. In den ersten Jahren, in denen tunnel laufen gelernt hat, standen sicher andere Themen auf der...

Thematisch passende Artikel:

Deutsches tunnel-Forum 2012

Blockieren Sie schon jetzt in Ihrem Kalender den 6. November 2012 in Stuttgart oder den 7. November 2012 in München. An diesen Tagen veranstalten Ihre internationale Fachzeitschrift tunnel gemeinsam...

mehr

Editorial Bracheninfodienst

Sehr geehrte Leser(innen), die Zeit und auch der Tunnelbau werden immer schnelllebiger. Leider gehen dabei auch Informationen an uns vorbei, die durchaus wichtig für unsere tägliche Arbeit sind....

mehr

Wechsel in der Tunnel Redaktion D

Liebe Leser(innen), ein ereignisreiches tunnel-Jahr nähert sich nun endgültig dem Ende. Gemeinsam mit Herrenknecht und Robbins konnten wir besondere Jubiläen in 2012 feiern. Das Deutsche...

mehr
Ausgabe 2011-07 Deutschland

NBS Ebensfeld-Erfurt: Tunnel Fleckberg

Der zweigleisige und 1.490 m lange Tunnel Fleckberg zwischen den Tunneln Silberberg (7.391?m) und Massenberg (1.051?m) ist Teil der 107 km langen Neubaustrecke (NBS) Ebensfeld-Leipzig mit insgesamt 22...

mehr
Ausgabe 2013-02 Editorial

Neue Redakteure

Liebe Leserinnen und Leser! Wie bereits in der letzten Ausgabe und im Newsletter angekündigt, übernehmen wir als verantwortliche Redakteure gemeinsam die Aufgaben von Roland Herr, dem langjährigen...

mehr