Deutschland

Albabstiegtunnel: Baubeginn Anfang 2014

Der Kopfbahnhof Stuttgart wird zu einem Durchgangsbahnhof umgebaut und dazu im Süden anschließend die 60 km lange Neubaustrecke (NBS) Wendlingen-Ulm mit vier 4,8 bis 8,8 m langen Tunneln (u.a. Albvorlandtunnel, Boßlertunnel und Steinbühltunnel mit 27,3 km Gesamtlänge). Dazu gehört auch der 5,9 km lange Albastiegtunnel, der von der Albhochfläche bis hinunter zu den Gleisanlagen im Hauptbahnhof Ulm führt; er überwindet 95 m Höhe bei bis zu 70 m Überlagerung und erhält zwei eingleisige Röhren mit Korbbogenquerschnitt in Spritzbetonbauweise, die alle 500 m durch Querstollen miteinander verbunden sind. In den Tunnelröhren werden abschnittsweise leichte und schwere Masse-Feder-Systeme als Erschütterungsschutzmaßnahmen eingebaut.

Beide Röhren werden gleichzeitig fallend vom Nordportal in Dornstadt und von einem Zwischenangriffstollen steigend in Richtung Norden und fallend in Richtung Ulm nach Süden vorgetrieben; dabei besteht der Gebirgsaufbau aus Schichtfolgen des Weißjuras und der unteren Süßwassermolasse.

Der Albabstiegstunnel wird von der Arge Züblin/Bögl unter Federführung der Ed. Züblin AG, Stuttgart, gebaut; die Auftragssumme beträgt 250 Mio. €. Die Vortriebsarbeiten sollen Anfang 2014 begonnen werden; die Bauzeit für den Tunnel beträgt viereinhalb Jahre. – Die Bauarbeiten für die NBS Wendlingen-Ulm sind zum größten Teil vergeben; mit der Inbetriebnahme wird 2020 gerechnet.⇥G.B.

[1] Stuttgart 21 und NBS Wendlingen-Ulm. Tunnel 08/2012, p. 9

[2] Azer, H.; Engel, B.: Stuttgart 21 und NBS Wendlingen-lm. Tunnel 7/2009, pp. 12-24

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-04 Deutschland

Albaufstieg: 5 km Tunnelstrecke sind bereits aufgefahren

Das Projekt Stuttgart 21 sieht zwei zusätzliche Gleise auf der Strecke Stuttgart-Ulm-Augsburg für eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h vor. Die insgesamt 60 km lange Neubaustrecke Wendlingen-Ulm...

mehr
Ausgabe 2015-01 Deutschland

Steinbühltunnel: Über die Hälfte ausgebrochen

Der 4847 m lange Steinbühltunnel und der 8806 m lange Boßlertunnel, beide mit zwei eingleisigen Röhrten, gehören zum 14,5 km langen Planfeststellungsabschnitt 2.2, Albaufstieg, der Bestandteil der...

mehr
Ausgabe 2012-08 Deutschland

Stuttgart 21 und NBS Wendlingen-Ulm

Der Stuttgarter Kopfbahnhof wird zu einem um 90° gedrehten und tiefer gelegten Durchgangsbahnhof umgebaut, und zwar künftig mit 8 Gleisen an 4 je 420 m langen Mittelbahnsteigen, wobei die neuen...

mehr
Ausgabe 2015-07 Deutschland

Durchschlag am Steinbühltunnel ein halbes Jahr früher als geplant

Ein halbes Jahr früher als geplant, erfolgte am 21. September 2015 der Durchbruch des Steinbühltunnels am Portal Todsburg. Beim offiziellen Festakt in Hohenstadt am 6. November konnte Georg...

mehr
Ausgabe 2014-05 Deutschland

Offizielle Anschlagsfeier am Albabstiegstunnel

Gerlinde Kretschmann, die Gattin des Ministerpräsidenten von Baden-Wu?rttemberg, Winfried Kretschmann, läutete als Tunnelpatin Ende Juni den Baustart des Albabstiegstunnels ein. Vertreter der...

mehr