Schweiz

Baurecht für Erneuerung des Albulatunnels erteilt

Der 1903 eröffnete Albulatunnel der Rhätischen Bahn (RhB) ist 5,8 km lang und eingleisig. Wegen Schäden an der Bausubstanz und großem Nachholbedarf bei der Sicherheit soll nun parallel zum bestehenden Tunnel in einem Abstand von 30 m eine neue Tunnelröhre gebaut werden. Mitte Mai 2014 hat das Schweizer Bundesamt für Verkehr (BAV) die entsprechende Plangenehmigung für den neuen Tunnel erteilt. Derzeit werden auf beiden Portalseiten die vorbereitenden Arbeiten für den Installationsplatz ausgeführt; im Tunnel selbst werden bereits erste Vorkehrungen für die späteren Sprengarbeiten zur Erstellung von zwölf Querverbindungen getroffen.

Die Tunnelbauarbeiten sollen 2015 beginnen, der Durchschlag ist für Dezember 2017 geplant und die Inbetriebnahme dann 2020. Nach Eröffnung des neuen Albulatunnels wird der alte Tunnel als Sicherheits- und Rettungsstollen genutzt. Die abgelegene Baustelle soll zu einem Großteil mit der Bahn erschlossen werden, wofür man auf beiden Seiten des Tunnels einen Baubahnhof erstellen wird. Die Baukosten für den neuen Tunnel und den Umbau der beiden Portalbahnhöfe sind mit rund 280 Millionen Euro veranschlagt. Aktuell läuft das Ausschreibungsverfahren für die Rohbauarbeiten des neuen Tunnels mitsamt der Querverbindungen. Im Winter 2014/15 soll der Auftrag für das Hauptbaulos vergeben sein, sodass im Frühjahr 2015 die Arbeiten für die Baustelleneinrichtung starten können.

G. B./M. K.

Literatur/References

Rhätische Bahn prüft Neubau des Albulatunnels. Tunnel 4/2009, p. 4

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-02 Schweiz

Albulatunnel II wird unter der Führung von Porr Suisse errichtet

Im Schweizer Kanton Graubünden soll innnerhalb der nächsten vier Jahren die winterfeste Verbindung zwischen dem Oberengadin und der Region Chur/Landquart durch einen neuen Tunnel langfristig...

mehr
Ausgabe 2019-01 Schweiz

Durchschlag beim Albulatunnel

Beim Bau einer zweiten 5860 m langen Röhre für den Albulatunnel der Rhätischen Bahn (RhB) geschah nach rund drei Jahren Bauzeit am 3. Oktober 2018 der Durchschlag; Der Vortrieb wurde von Preda und...

mehr
Ausgabe 2013-07 Schweiz

Erneuerung des Albula-Bahntunnels

Der Albulatunnel liegt auf der Strecke Chur-Thusis-St. Moritz bzw. Chur-Thusis-Pontresina-Tirano. Er ist seit dem Jahr 2008 Teil des Unesco-Welterbes „Rhätische Bahn in der Landschaft...

mehr
Ausgabe 2011-07 Deutschland

Sanierung des Schlüchterner Tunnels

Der Neue Schlüchterner Tunnel ist fast 4 km lang und hat 9 m Innendurchmesser; er wurde mit einer Tunnelvortriebsmaschine (TVM) im Abstand von 50 bis 90 m zum bestehenden Tunnel aufgefahren [1-4]. Ab...

mehr
Ausgabe 2019-04 Deutschland

Stuttgart 21: Vortrieb des S-Bahn-Tunnels Rosenstein

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat am 16. Juli 2019 den Tunnelanschlag für den vom Neckarufer aus vorzutreibenden Teil des S-Bahn-Tunnels Rosenstein gefeiert. Der künftige S-Bahn-Tunnel wird...

mehr