Österreich

Brenner Basistunnel: Bisher größte Vergaben

Die Brenner Basistunnel-Gesellschaft (BBT SE) hat ihren bisher größten Auftrag, das Baulos Tulfes-Pfons, unter anderem mit 38 km Tunnel, an eine Arbeitsgemeinschaft bestehend aus der österreichischen Strabag und der italienischen Salini Impreglio vergeben. Dabei beträgt der Investitionsumfang rund 380 Millionen Euro. Die Vortriebsarbeiten wurden am 19. September 2014 gestartet, und die Bauzeit soll etwa viereinhalb Jahre betragen. Herzustellen sind der 9 km lange Rettungsstollen für die Umfahrung Innsbruck und die beiden Verbindungsröhren vom Brenner Basistunnel zur Umfahrung Innsbruck, wobei auch die ersten kurzen Abschnitte des zweiröhrigen Basistunnels aufgefahren werden sollen. Zusätzlich soll der Erkundungsstollen Ahrental bis nach Steinach am Brenner weitergeführt werden; mit dem maschinellen Auffahren des 15 km langen Stollenabschnitts wird im Herbst 2015 begonnen.⇥G.B.

Literatur/References

[1]      Brenner Congress 2014: Aktueller Stand am BBT. Tunnel 3/2014, pp. 40–45

[2]      Bergmeister, K.; Töchterle, A.: Brenner Basistunnel: Wichtigkeit der Vorerkundung. Tunnel 1/2013, pp. 12–23

[3]      Brenner Basistunnel: Fensterstollen Ampass. Tunnel 7/2012, p. 8 und 4/2012, p. 4

[4]      Bergmeister, K.: Brenner Basistunnel im Bau. Tunnel 1/2012, pp. 18–30 und 5/2012, pp. 45–47

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04 Österreich

Brenner Basistunnel: Erkundung der Periadriatischen Naht

Für den Bau des 64 km langen Brenner Basistunnels wird seit Ende 2011 zur Erkundung der größten Störzone der Alpen, der Periadriatischen Naht, ein etwa 2 km langer Stollen in den nächsten 2...

mehr
Ausgabe 2012-04 Schweiz

Ceneri-Basistunnel: Nordvortrieb in Vigana

Ende Dezember 2011 waren bei dem im Juni 2009 begonnenen Nordvortrieb in Vigana (Camorino) wie vorgesehen 670 m des 15,4 km langen Ceneri-Basistunnels im Sprengvortrieb ausgebrochen; seit Anfang 2012...

mehr
Ausgabe 2012-07 Österreich

Brenner Basistunnel: Fensterstollen Ampass

Nach dem Bau des 1,8 km langen Fensterstollens Mauls wird derzeit an den Fensterstollen Wolf und Ahrental (2,4 km) gearbeitet. Anfang Mai 2012 wurde nun nach umfangreichen Vorarbeiten mit dem Bau des...

mehr
Ausgabe 2017-04 Österreich

Brenner Basistunnel: Durchschlag beider Verbindungstunnel zur Eisenbahnumfahrung Innsbruck

Mitte Mai 2017 fand der erste Durchschlag eines Verbindungstunnels vom Unterinntal zum Brenner Basistunnel statt. Die seit 1994 bestehende Eisenbahnumfahrung Innsbruck wird somit mit dem von Innsbruck...

mehr
Ausgabe 2012-07 Österreich

Semmering-Basistunnel neu: Bau begonnen

Der 27,3 km lange Semmering-Basistunnel neu, der Mürzzuschlag in der Steiermark mit Gloggnitz in Niederösterreich verbindet, ist eines der größten Infrastruktur-Projekte in Europa. Nach Erlangung...

mehr