Deutschland

Erste Tunnelbohrmaschine für Tunnel Rastatt abgenommen

Die erste von zwei Tunnelbohrmaschinen (TBM) für den Tunnel Rastatt ist am 8. Dezember 2015 beim Hersteller Herrenknecht in Schwanau vom Kunden, der ARGE Tunnel Rastatt, abgenommen worden. Die beiden Mixschilde werden je eine Röhre des zweiröhrigen Tunnels auffahren und im Rohbau fertigstellen. Der Eisenbahntunnel ist Bestandteil der Aus- und Neubaustrecke Karlsruhe–Basel.

Der 93 m lange und 2300 t schwere Mixschild S-953 mit einem Schilddurchmesser von 10,94 m und einer Schneidradantriebsleistung von 1920 kW wird nun auseinandergebaut und zur Startbaugrube nach Ötigheim transportiert. Dort...

Thematisch passende Artikel:

Ein Überblick der Tunnel der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Die Hälfte der 60 km langen Neubaustrecke Wendlingen-Ulm ist in Tunneln trassiert. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Strecke und Planfeststellungsabschnitte und beschreibt im Verlauf von...

mehr
Ausgabe 2014-08 Deutschland

Rastatter Tunnel: Auftrag vergeben

Die Rheintalbahn ist eine der meist befahrenen Schienenstrecken Deutschlands; sie wird hauptsächlich für den Güterverkehr zwischen den Containerhäfen im Norden sowie der Schweiz und Italien im...

mehr
Ausgabe 2012-02 Deutschland

Rastatter Tunnel wird gebaut

Beim viergleisigen Ausbau der Rheintalbahn soll in Rastatt nun doch ein Tunnel gebaut werden. Er unterquert das gesamte Stadtgebiet und die Federbachniederung mit einer Länge von 4.270 m und für...

mehr
Ausgabe 2013-03 Deutschland

Katzenbergtunnel in Betrieb

Der 8.385 m lange Katzenbergtunnel wurde nach neun Jahren Bauzeit als Deutschlands drittlängster Bahntunnel zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2012 in Betrieb genommen, nachdem einige Tage zuvor...

mehr
Ausgabe 2013-06 Buchbesprechung

Der Katzenbergtunnel

Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel, Herausgeber: DB ProjektBau GmbH 2012, 120 Seiten (210x297 mm) mit 110 Abb./Tab. und 20 Quellen, ISBN 978-3-7771-0450-8. Gebunden EUR 38,-, DVV Media Group...

mehr