Jubiläum

Helmut Grossmann 70 Jahre

Wir gratulieren unserem Kollegen Dr.-Ing. Helmut Grossmann herzlich zum 70. Geburtstag, der im März 2015 gefeiert wurde. Nach seinem Studium des Bauingenieurwesens an der TU Hannover begann Helmut Grossmann dort seine berufliche Laufbahn als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verkehrswirtschaft, Straßenwesen und Städtebau. 1977 schloss er seine Tätigkeit mit der Promotion zum Thema „Einfluss von P+R-Anlagen auf die Verkehrsaufteilung und zweckmäßige Lage von P+R-Plätzen“ erfolgreich ab. Nach einem Referendariat bei der Stadt Hannover im Bereich Stadtbauwesen/Stadtbahnen legte er die Große Staatsprüfung ab und darf sich seit 1978 Assessor des Baufachs nennen. Von 1978 bis 1982 war er Leiter des Bauamtes der Stadt Rinteln. Anschließend wechselte er ins Baudezernat der Stadt Jülich und war dort als Technischer Beigeordneter tätig, bevor er 1990 zur STUVA wechselte. Seit seinem Eintritt in den Ruhestand 2010 unterstützt er die STUVA weiterhin als freier Berater.

Experte, Problemlöser und Vermittler

Dr. Grossmann initiierte und begleitete zahlreiche Forschungsarbeiten und Gutachten mit den Schwerpunkten Barrierefreiheit, rechtliche sowie wirtschaftliche Aspekte und Kostenbetrachtungen. Vor allem im Bereich der Barrierefreiheit hat Dr. Grossmann sich einen Ruf als national und auch international anerkannter Experte erarbeitet. Die Ergebnisse seiner Arbeit setzten oft neue Standards. Diese fanden in verschiedenen Regelwerken der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) und des DIN Eingang. Dabei war ihm sicherlich seine Tätigkeit in der Bauverwaltung hilfreich, stets Lösungen mit Praxistauglichkeit zu entwickeln.

Nicht zuletzt war Dr. Grossmann auch gern gesehenes Mitglied in den Gremien, weil man in den Arbeitsgruppen besonders seine Eigenschaft schätzte, zwischen scheinbar nicht zu vereinbarenden Positionen zu vermitteln und auf diesem Wege konsensfähige Lösungen zu erarbeiten. In jüngerer Zeit war Helmut Grossmann u. a. beteiligt an der Erarbeitung der Hinweise für barrierefreie Verkehrsanlagen (H BVA) der FGSV (als Gründungsmitglied des Arbeitskreises) sowie der DIN 18040-3 Barrierefreies Bauen – Planungsgrundlagen – Teil 3: Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum. Beide Regelwerke setzten wichtige Maßstäbe für das barrierefreie Planen und Bauen in Deutschland.

Anerkannter Autor zahlreicher Veröffentlichungen

Dr. Grossmann hat sein umfangreiches Wissen als Autor zahlreicher Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und allgemein anerkannten Fach- und Lehrbüchern publiziert. Beispielsweise war er an fast allen Büchern der blauen Reihe des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)/VDV Industrieforums beteiligt, welche die STUVA bisher erarbeitet hat. Dort hat er sich in den letzten Jahren vor allem zu einem ausgewiesenen Experten für die Themen Recht und Finanzierung entwickelt. Selbst komplexe juristische Sachverhalte hat er für die Allgemeinheit verständlich aufbereitet und dargestellt. Aufgrund seines umfangreichen Rechts- und Fachwissens auf dem Gebiet der Barrierefreiheit wurde er von der Arbeitsgruppe „Barrierefreie Umweltgestaltung“ der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) als Sachverständiger für „Barrierefreie Mobilität und barrierefreies Wohnen“ zu einer öffentlichen Anhörung im Deutschen Bundestag entsandt.

Die STUVA schätzt sich glücklich, dass Dr. Grossmann weiterhin als freier Mitarbeiter für die Projektarbeit zur Verfügung steht, obwohl er die Altersgrenze für den Ruhestand bereits überschritten hat. Durch die immer noch währende Zusammenarbeit ist der Wissenstransfer auf die folgenden Generationen möglich. Für den Bereich „Barrierefreiheit“ hat Dr. Dirk Boenke, Bereichsleiter Verkehr & Umwelt, bereits vor einigen Jahren die Nachfolge von Dr. Grossmann angetreten.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-07 STUVA Nachrichten

STUVA Nachrichten

Prof. Dr.-Ing. Alfred Haack 70 Jahre Im Oktober 2010 feierte Prof. Dr.-Ing. Alfred Haack seinen 70. Geburtstag. Untrenn-bar mit seinem Namen verbunden ist die Studiengesellschaft für unterirdische...

mehr
Ausgabe 2010-03

Friedrich Krüger 65 Jahre

Der Leiter der Gruppe Um-weltschutz, Schall- und Schwin-gungstechnik der STUVA e.V., Dr.-Ing. Friedrich Krüger (Bild), konnte Ende 2009 seinen 65. Geburtstag feiern. Dr. Krüger begann seine...

mehr
Ausgabe 2013-05 STUVA-Nachrichten

Feldwisch übergibt Staffelstab

Dipl.-Ing. Wolfgang Feldwisch übergibt den Geschäftsbereich Großprojekte der DB Netz AG an Dipl.-Ing. Heinz Ehrbar Dipl.-Ing. Wolfgang Feldwisch feiert im Juni 2013 seinen 65. Geburtstag und...

mehr
Ausgabe 2017-03 Jubilar

Dr.-Ing. Karl Morgen 65 Jahre

Herzliche STUVA-Glückwünsche senden wir an Dr.-Ing. Karl Morgen, der im März 2017 seinen 65. Geburtstag feierte. Dr. Morgen ist geschäftsführender Gesellschafter der WTM Engineers GmbH und seit...

mehr
Ausgabe 2016-07 Jubilar

Dipl.-Ing. Edgar Schömig 60 Jahre

Dipl.-Ing. Edgar Schömig feierte Anfang Oktober 2016 seinen 60. Geburtstag. Schömig ist Mitglied im Vorstand der Ed. Züblin AG und der STRABAG AG Österreich. Zudem ist er Technischer...

mehr