MechanisierteVortriebsverfahren:Herausforderung am Brenner

Der oft thematisierte Brenner-Basistunnel (BBT) wird das nächste Mega-Projekt im europäischen Eisenbahnstreckenbau sein. Die 64 km lange Tunnelverbindung von Innsbruck nach Fortezza wird einer der weltweit längsten (vielleicht der längste) Eisenbahntunnel sein. Schon die Trasse ist eine Herausforderung, denn sie unterquert den Brenner-Pass bei einer maximalen Überdeckung von ca. 1600 m. Nach der Fertigstellung in 2025 werden zwei parallele Tunnelröhren mit einem Innendurchmesser von je 8,1 m und einem Abstand von nur 70 m, alle 333 m über Querstollen verbunden, jeweils eingleisig befahren.

Die Autoren dieses Artikels vertreten die Meinung, dass mechanisierte Verfahren am besten geeignet sind für den Vortrieb des Brenner Basis Tunnels – genauer gesagt: der Einsatz offener oder Hartgestein-Schild-TVM. Solche TVM haben ihre Eignung in Tunneln tiefer Lage weltweit bewiesen und häufig gezeigt, dass Vortriebe mit ihnen schneller, sicherer und kosteneffizienter sind, verglichen mit herkömmlichen Sprengvortrieben. Zweifelsohne wird die Anwendung ausgesuchter und den besonderen geologischen Baugrundverhältnissen angepasster Methoden zur Gebirgsstützung sowohl in die Auslegung der TVM als...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-07 Schweiz

Gotthard-Basistunnel: Wiederandrehen der TBM in der Weströhre in Faido

Am 4. März 2010 mussten der Vortrieb in der Weströh- re des Gotthard-Basistunnels etwa 9 km von der Multifunk-tionsstelle Faido wegen eines Gesteinsniederbruchs unterbrochen und Sondierbohrun-gen...

mehr
Norwegen

TBM-Quartett bohrt für die „Follo Line“ den längsten Eisenbahntunnel Skandinaviens

Für Norwegens größtes Infrastrukturprojekt „Follo Line“ fand Anfang April 2016 bei Herrenknecht in Schwanau die Abnahme einer gerade fertiggestellten Doppelschild-Tunnelbohrmaschine (TBM) mit...

mehr
Ausgabe 2016-03 Norwegen

TBM-Quartett bohrt für die „Follo Line“ den längsten Eisenbahntunnel Skandinaviens

Für Norwegens größtes Infrastrukturprojekt „Follo Line“ fand Anfang April 2016 bei Herrenknecht in Schwanau die Abnahme einer gerade fertiggestellten Doppelschild-Tunnelbohrmaschine (TBM) mit...

mehr
Ausgabe 2012-04 Österreich

Brenner Basistunnel: Erkundung der Periadriatischen Naht

Für den Bau des 64 km langen Brenner Basistunnels wird seit Ende 2011 zur Erkundung der größten Störzone der Alpen, der Periadriatischen Naht, ein etwa 2 km langer Stollen in den nächsten 2...

mehr
Ausgabe 2014-06 Türkei

Kargi Wasserkraftprojekt: TBM in widrigen Bodenverhältnissen

Diverse Verwerfungszonen, schwankende Ortsbrustbedingungen und druckhafter Untergrund, der weiträumige Umgehungstunnel erforderlich machte; das waren nur einige der vielen Herausforderungen, die für...

mehr