Lärmschutz im Schienenverkehr

Schienenbonus ade – welche Auswirkungen hat dies auf die Lärmvorsorge?

Unter Leitung und Mitwirkung von Dr.-Ing. Friedrich Krüger von der STUVA veranstaltet die Technische Akademie Esslingen am 7. und 8. November 2017 ein Seminar zum Thema „Lärmschutz im Schienenverkehr“.

Schienenbahnen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Verkehrsinfrastruktur. Zum Schutz der Bevölkerung müssen in steigendem Umfang Maßnahmen zur Minderung der Luftschall-
immissionen aus dem Bahnverkehr getroffen werden. Geringe Schallemissionen fördern die Verwirklichung neuer Bahntrassen und tragen somit zur Minderung der Umweltbelastung bei. Für städtische Bahnen kann eine hohe Leistungsfähigkeit und Attraktivität nur gewährleistet werden, wenn sie auf Trassen geführt werden, die von Beeinträchtigungen durch den übrigen Verkehr freigehalten werden und nicht allzu weit von den Wohn- und Arbeitsstätten entfernt liegen.

Untersuchung und Lösung von Schallproblemen

Das Seminar behandelt den Gesamtkomplex der Entstehung, Ausbreitung und Minderung sowie Messung und Bewertung von Luftschall bei Schienenbahnen. Es werden konkrete Möglichkeiten zur Untersuchung und Lösung von Schallproblemen im gesamten Schienenverkehr aufgezeigt.

Das Seminar behandelt folgende Einzelthemen: Schallquellen und Prognosemodelle, Maßnahmen des aktiven Schallschutzes bei der DB AG, Brücken, Tunnel und flächenhafte Bahnanlagen, Abnahme- und Kontrollmessungen, Schutz der Anwohner vor Schienenverkehrslärm, Kurvengeräusche. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter der mit Fragen des Schallschutzes bei Schienenbahnen befassten Abteilungen in Unternehmen des ÖPNV, der DB AG, in Behörden (Umweltreferate, Aufsichtsbehörden), in Beratungsunternehmen, Forschungseinrichtungen, Firmen und Kanzleien.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04 Seminar, 27.–28. November

Lärm- und Erschütterungsschutz im Schienenverkehr

Unter Leitung und Mitwirkung von Dr.-Ing. Friedrich Krüger, STUVA e. V., veranstaltet die Technische Akademie Esslingen vom 27.–28. November 2018 ein Seminar zum Thema „Lärm- und...

mehr
Ausgabe 2015-05 Seminar, 6. + 7. Oktober 2015

Lärmschutz im Schienenverkehr

Unter dem Gesichtspunkt „Schienenbonus ade – welche Auswirkungen hat dies auf die Lärmvorsorge?“ leitet Dr.-Ing. Friedrich Krüger, STUVA e. V., ein Seminar zum Thema „Lärmschutz im...

mehr
Ausgabe 2016-03 Seminar

Schutz vor Erschütterungs- und Sekundärschallimmissionen beim Schienenverkehr

Unter Leitung und Mitwirkung von Dr.-Ing. Friedrich Krüger veranstaltet die Technische Akademie Esslingen ein Seminar zum Thema: „Schutz vor Erschütterungs- und Sekundärschallimmissionen bei...

mehr
Ausgabe 2016-05 Seminar

Lärmschutz im Schienenverkehr

Unter dem Gesichtspunkt „Schienenbonus ade – welche Auswirkungen hat dies auf die Lärmvorsorge?“ leitet Dr.-Ing. Friedrich Krüger von der STUVA ein Seminar zum Thema „Lärmschutz im...

mehr
Ausgabe 2010-03

Vortragsveranstaltung Schall- und Erschütterungsschutz bei Schienenbahnen

Unter Leitung und Mitwir-kung von Dr. Friedrich Krüger, STUVA e.V., veranstaltet die Technische Akademie Esslingen ein Seminar zum Thema: „Schall- und Erschütterungsschutz bei Schienenbahnen“. Das...

mehr