Österreich

Sicherheitsausbau des 10 km langen Grazer Plabutschtunnels gestartet

In knapp zweijähriger Bauzeit saniert die ASFINAG seit Anfang Dezember 2017 den fast 10 km langen Plabutschtunnel an der österreichischen A 9 Pyhrn Autobahn, der seit mittlerweile 30 Jahren die Stadt Graz vom Durchgangsverkehr entlastet. Bis zu 50.000 Fahrzeuge täglich nutzen den seit 2004 voll ausgebauten Tunnel. Was es heißt, wenn sich dieser Verkehr durch Graz quälen müsste, war am 15. November zu sehen, als es aufgrund einer unfallbedingten Tunnelsperre zu massiven Verkehrsverzögerungen kam.

Für die Sanierung hat die ASFINAG ein Spezialkonzept erarbeitet. In der Früh- und Abendspitze kann...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-05 Österreich

Verkehrskonzept für die Sanierung des Plabutschtunnels

Ab dem Frühjahr 2017 wird der von der ASFINAG betriebene Plabutschtunnel bei Graz saniert und vor allem sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand gebracht. Der Plabutschtunnel ist ein rund 10 km...

mehr
Ausgabe 2013-02 Österreich

Pfändertunnel: Verkehrsfreigabe für 2. Röhre

Der 6.585 m lange, zweispurige Pfändertunnel auf der A14 in Vorarlberg/Österreich mit einem durchschnittlichen Verkehr von täglich über 30.000 Fahrzeugen hat nach 28 Jahren Betrieb zur Erhöhung...

mehr
Ausgabe 2010-04 Österreich

Zweite Röhre für Bosrucktunnel

Als Betreiber der Autobahn in Österreich hatte die Asfinag für den 5,5 km langen, jetzt zweispurigen Bosrucktunnel mit Gegenverkehr den Bau einer 2. Tunnelröhre mit 5 Pan­nenbuchten und 11...

mehr
Ausgabe 2011-07 Österreich

Inbetriebnahme des zweiröhrigen Tauerntunnels

Der 6,4 km lange Tauerntunnel (1971/1975) der Autobahn A10 erhielt nach dem Unfall im Jahr 1999 eine zweite Röhre (2006/2010) bei gleichzeitiger Sanierung der Bestandsröhre. Dabei konnte sowohl die...

mehr
Ausgabe 2017-04 Österreich

ARGE Swietelsky/SSB übernimmt Sanierung des alten Gleinalmtunnels

Die ASFINAG hat einen Großauftrag an zwei österreichische Bauunternehmen vergeben: Die Swietelsky-Bau in Graz und die SSB-Bau mit Sitz in Kärnten werden als Arbeitsgemeinschaft die Generalsanierung...

mehr