Indien

Siemens elektrifiziert Metro in Ahmedabad

Der indische Nahverkehrsbetreiber „Metro Link Express for Gandhinagar and Ahmedabad“ (MEGA) hat Siemens mit der Elektrifizierung einer 39,2 km langen Metro-Strecke in der indischen Metropole Ahmedabad beauftragt (Ahmedabad Metro Rail Project Phase 1). 6,3 km der Strecke werden unterirdisch verlaufen. Die Linie der Phase 1 befindet sich derzeit noch im Bau. Sie soll 2019 fertiggestellt werden und wird die Stadt über eine Ost-West- und eine Nord-Süd-Trasse vernetzen.

Siemens übernimmt die komplette Elektrifizierung der neuen doppelgleisigen Metro-Linie. Hinzu kommt die Implementierung eines...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03 Frankreich

Zweite U-Bahnlinie in Rennes: Vortriebsarbeiten bis 2017

Die zweiten U-Bahnlinie (Metro Linie B) der französischen Stadt Rennes soll eine Strecke von 13 km mit 15 Stationen umfassen. 8,1 km davon werden maschinell aufgefahren und 2,4 km in offener...

mehr
Ausgabe 2016-08 Ecuador

Quito Metrolinie 1: TVM-Vortriebe beginnen im Frühjahr 2017

In Quito entsteht derzeit eines der höchstgelegenen Metrosysteme der Welt. Die erste Linie wird sich auf einer Länge von 22 km durch die Hauptstadt Ecuadors ziehen. Mehr als 2800 m über dem...

mehr
Ausgabe 2011-04 Schweden

Citytunnel Malmö eröffnet

Nach Eröffnung des Citytunnels Malmö durch König Carl Gustav XVI von Schweden wurde die neue Strecke von der Öresundbrücke nach Malmö zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2010 in Betrieb...

mehr
Ausgabe 2014-06 Indien

Systemair erhält Großauftrag in Indien

Systemair wurde von der DMRC (Delhi Metro Rail Corporation) ausgewählt, um die Tunnelventilatoren und das entsprechende Zubehör für das Brandgaslüftungssystem für die Erweiterung der U-Bahn in...

mehr
Ausgabe 2015-01 Frankreich

Siemens erweitert erste fahrerlose Metrolinie in Paris

Siemens hat von den Pariser Verkehrsbetrieben RATP (Régie Autonome des Transports Parisiens) den Auftrag erhalten, die Erweiterung der fahrerlosen U-Bahnlinie 14 in Paris signal- und...

mehr