Schweiz

Südumfahrung Visp: Tunnel Eyholz

Die Umfahrung ist ein wichtiges Teilstück der zukünftigen von Lausanne bis Brig-Glis durchgehenden richtungsgetrennten Nationalstr. A9 im Kanton Wallis; von den 8,8 km sind rd. 7 km Tunnelbauwerke einschließlich 5 unterirdische Verzweigungsbauwerke: der 4,2 km lange Tunnel Eyholz, der bereits zu einem großen Teil ausgebrochen ist, und der 3,2 km lange Tunnel Visp, der 2012 begonnen werden soll, wobei der seit 1996 in Betrieb stehende Vispertaltunnel zur Südröhre des Tunnels Visp ausgebaut wird.

Der Tunnel Eyholz besteht aus 2 Röhren im Abstand von rd. 30 m bei maximal 820 m Überdeckung. Je...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04 Schweiz

Tunnel Eyholz: Nordröhre durchschlagen

Der Tunnel Eyholz zwischen Staldbach und Grosshüs dient der Autobahn A?9 zur Südumfahrung von Visp im Kanton Wallis/CH; er besteht aus zwei Röhren im Abstand von rd. 30 m mit 15 Querverbindungen...

mehr
Ausgabe 2011-04 Schweiz

Umfahrung Biel Ostast: TVM-Verschub und Längholztunnel

Die Umfahrung von Biel im Kanton Bern für die Autobahn A5 schließt eine der letzten Lücken im Schweizer Nationalstraßennetz und ist unterteilt in den West- und Ostast von je etwa 5?km Länge; zum...

mehr
Ausgabe 2012-05 Schweiz

Umfahrung Biel Ostast: Durchschlag am Längholztunnel

Mit der Umfahrung Biel im Kanton Bern wird eine der letzten Lücken im Schweizer Autobahnnetz geschlossen. Das Vorhaben schließt die von Bern kommende T6 mit der A16 und A5 zusammen und ist in 2...

mehr
Ausgabe 2011-03 Schweiz

Umfahrung von Küblis: Tunnelanschlag

Für die 3.350?m lange Umfahrung von Küblis im Kanton Graubünden wurden in den vergangenen zwei Jahren umfangreiche Vorarbeiten für den Tunnelbau ausgeführt, so der Voreinschnitt Dalvazza...

mehr
Ausgabe 2018-03 Schweiz

Gubristtunnel, dritte Röhre

Der 3,3 km lange Gubristtunnel ist Teil der Nordumfahrung Zürich zwischen den Gemeinden Weiningen und Regensdorf. Der 1985 in Betrieb genommene Straßentunnel hat zwei richtungsgetrennte Röhren mit...

mehr