Unterfahrung von Bahngleisen am Tunnel Metzberg

Die Durchführung eines Tunnelvortriebes unter einer bestehenden Bahnstrecke lässt eine nur sehr geringe Setzung der Gleise zu. Der Vortrieb muss entsprechend dieser Randbedingungen konzipiert werden. Zusätzlich muss zur Kontrolle eine kontinuierliche Überprüfung der Gleissetzung sichergestellt werden. Mit der Installation eines entsprechenden Monitoringsystems können die Vortriebsarbeiten permanent durch alle Beteiligten überwacht und der jeweiligen Situation angepasst werden.

1 Allgemeines zum Projekt

Die Ausbaustrecke Hanau–Nantenbach ist Teil der rund 112 km langen Main-Spessart Bahn zwischen Hanau und Würzburg. Diese Trasse gehört mit über 200 Zügen täglich zu den am stärksten frequentierten Trassen im Netz der Deutschen Bahn. Mit dem Streckenausbau soll in den kommenden Jahren eine leistungsfähige und schnelle Verbindung zwischen dem Rhein-Main-Gebiet und Würzburg sowie der Region Franken geschaffen werden. Kernstück der Maßnahme ist die Umfahrungsspange Schwarzkopftunnel zwischen Laufach und Heigenbrücken. In diesem Bereich unterfährt ein mehr als 160 Jahre...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-02 Schweiz

Sanierung des Gubristunnels

Der 3,3 km lange Gubristunnel liegt in der Nordumfahrung Zürich (A1/A4 Nordring) zwischen den Gemeinden Weiningen und Regensdorf; der 1985 in Betrieb genommene Straßentunnel hat 2 richtungsgetrennte...

mehr
Ausgabe 2020-03 Deutschland

Stuttgart 21: Tunnel Feuerbach ist fertig vorgetrieben

Der Vortrieb für den Tunnel Feuerbach, der die bestehenden Bahnstrecken aus und in Richtung Mannheim, Karlsruhe und Paris mit dem künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof verbindet, wurde am 5. Juni 2020...

mehr
Ausgabe 2010-03 Österreich

Durchschlag am Pfändertunnel

Für den 6,6 km langen Pfändertunnel in Österreich wurde eine zweite Röhre mit einer Tunnelvortriebsmaschine (S-494, Herrenknecht AG) mit 11,85 m Bohrkopfdurchmesser aufgefahren. Der Ausbau...

mehr
Ausgabe 2011-08 Österreich

Bosrucktunnel: 2. Röhre durchschlagen

Nach nur 17 Monaten nach Baubeginn fand am 11. August 2011 der Durchschlag der zweiten Röhre des 5,5 km langen Bosrucktunnels für zwei Fahrspuren statt – und das 2,5 Monate eher trotz schwieriger...

mehr
Ausgabe 2019-06 Deutschland

Stuttgart 21: Erste Röhre des Tunnels Untertürkheim durchgeschlagen

Die Deutsche Bahn hat beim Projekt Stuttgart 21 ein weiteres wichtiges Etappenziel erreicht: Nach rund zwei Jahren Vortrieb für den Tunnel Untertürkheim sind die Mineure Mitte November 2019 mit der...

mehr