Sika Deutschland

Weiterentwickeltes Klebesystem für KDB-Abdichtungsübergänge

Die grundlegenden Abdichtungsvarianten von Straßen- oder Eisenbahntunnelbauwerken beschränken sich auf wasserundurchlässige Betonkonstruktionen und/oder Betonkonstruktionen mit Kunststoffdichtungsbahnen (KDB). Oftmals wird ein Wechsel der Abdichtungsart innerhalb eines Bauwerks erforderlich. So auch beim Anschluss von Querstollen mit KDB an Tübbingröhren. In solchen Querstollen sind häufig Technik- und Betriebsräume untergebracht, weshalb bei Eisenbahntunneln der Deutschen Bahn hierfür die Dichtigkeitsklasse „vollständig trocken“ nach DB Richtlinie 853, Modul 4101 „Abdichtung und Entwässerung“...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06 Buchbesprechung

Österreichische Richtlinie zu Innenschalenbeton

Richtlinie der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (öbv), Wien/A, Dezember 2012. 90 Seiten, DIN A4 mit 42 Abb./Tab. und 50 Quellen, gebunden € 45. www.bautechnik.pro Die Richtlinie...

mehr