Deutschland

Martin-Devid Herrenknecht zieht in Herrenknecht-Vorstand ein

Mit Dipl.-Ing (FH) Martin-Devid Herrenknecht (35) übernimmt ein Familienmitglied im vom Gründer Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht (80) geführten Familienunternehmen ein strategisches Vorstandsressort. In der Sitzung vom 21. Juli 2022, unter der kommissarischen Leitung von Günther Oettinger, bestellte der Aufsichtsrat der Herrenknecht AG den Sohn des Unternehmers zum 1. August 2022 in das oberste Management-Gremium.

Er wird dort zunächst für das nachhaltige Wachstum des Geschäftsfeldes Mining verantwortlich sein und den Generationenübergang im Unternehmen begleiten. Mit der Hauptversammlung am 21. Juli wurden zudem zwei neue Anteilseigener-Vertreter in den Aufsichtsrat aufgenommen. Martin-Devid Herrenknecht

Credit/Quelle: Herrenknecht AG

Martin-Devid Herrenknecht
Credit/Quelle: Herrenknecht AG
Seit geraumer Zeit bereiten der Aufsichtsrat und der Vorstand der Herrenknecht AG mit dem Blick in die Zukunft den konsequenten Übergang in die 2. Generation der Unternehmensführung und des Managements vor. Mit dem Einzug von Martin-Devid Herrenknecht in das oberste Management-Gremium begleitet nun ein Familienmitglied die Transformation des unabhängigen Familienunternehmens und wird perspektivisch mit dem Geschäftsfeld Mining ein für den Konzern strategisch wichtiges Geschäftsfeld vorantreiben.

Martin Herrenknecht, sieht einen wichtigen Schritt in die Zukunft des Familienunternehmens vollzogen, auch für die weltweit über 5000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Konzerns: „Mit Martin-Devid gewinnen wir einen jungen und sehr integren Ingenieur und Vertreter unserer Familie. Er findet im Unternehmen große Akzeptanz und Wertschätzung und hat mit dem Geschäftsfeld Mining bereits gezeigt, wie wir mit hochprofessionellen Playern mit zukunftsweisenden Technologie-Innovationen perspektivisch wertvolle Partnerschaften eingehen können. Bei der Gewinnung von raren Rohstoffen untertage kommt es mehr denn je auf nachhaltige und höchst sichere Lösungen an.“

Vor seinem Einstieg in das Unternehmen Herrenknecht im Jahre 2014 studierte Martin-Devid Herrenknecht Maschinenbau und Bauingenieurswesen an der TU München, an der HS München sowie am Federal Center for Technological Education (CEFT, Rio de Janeiro, Brasilien). Seit 2016 ist er stellvertretender Stiftungsvorstand in der von seinem Vater gegründeten Familienstiftung. Das Geschäftsfeld Mining führt er als General Manager seit dem Geschäftsjahr 2019.

 

Neuzugänge bei den Anteilseigner-Vertretern im Aufsichtsrat

Im Aufsichtsrat der Herrenknecht AG ergaben sich ab März 2022 Veränderungen bei den Anteilseigner-Vertretern. So legte der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Jörg Vetter auf eigenen Wunsch sein Mandat nieder, welches er seit 2012 innehatte. Zudem schied Betriebswirt (VWA) Kurt Stiefel, langjähriger Finanzvorstand der Herrenknecht AG, aus dem Kontrollgremium aus.

Mit der Hauptversammlung am 21. Juli 2022 konnten zwei neue Anteilseigner- Vertreter mit profunder Industrie-Expertise in Toppositionen gewonnen werden. Mit Dr.-Ing. Bertram Kandziora gestaltet ein global vielschichtig erfahrener und sehr erfolgreicher Spitzenmanager die strategische Unternehmensrichtung als Aufsichtsrat von Herrenknecht mit. Er sorgte für das Familienunternehmen Stihl AG von 2005 bis Januar 2022 als CEO für ein beeindruckendes Unternehmenswachstum sowie enorme Innovationsschübe.

Mit dem promovierten Werkstoffwissenschaftler und ehemaligen Vertriebsvorstand der Aktien-Gesellschaft der Dillinger Hüttenwerke (Dillinger) ist ab sofort Dr.-Ing. Günter Luxenburger weiterer Anteilseigner-Vertreter des Aufsichtsrates der Herrenknecht AG. Im Geschäftsjahr 2022 wird der stellvertretende Aufsichtsrats-Chef Günther Oettinger kommissarisch die Aufsichtsratsmeetings anführen.


x

Thematisch passende Artikel:

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast bei Herrenknecht

Projekte, die in die Geschichte eingehen. Dies attestierte die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel während ihres Besuches am 7. Oktober 2019 bei der Herrenknecht AG. Bei einer...

mehr
Ausgabe 2019-06 Deutschland

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast bei Herrenknecht

Projekte, die in die Geschichte eingehen. Dies attestierte die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel während ihres Besuches am 7. Oktober 2019 bei der Herrenknecht AG. Bei einer...

mehr
Ausgabe 2014-05 Deutschland

Herrenknecht AG erweitert den Vorstand

Aufsichtsrat und Vorstand der Herrenknecht AG haben einen Generationenwechsel in der Unternehmensspitze eingeleitet: Mit Wirkung vom 1. August 2014 sind die Führungskräfte Günter Richter (54),...

mehr
Ausgabe 2013-06 Deutschland

Deutscher Gründerpreis für Martin Herrenknecht

Der badische Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzende Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht ist Träger des Deutschen Gründerpreises 2013 in der Kategorie Lebenswerk. Er erhielt am 25. Juni 2013 die...

mehr
Ausgabe 2017-04 Deutschland

Martin Herrenknecht denkt auch mit 75 noch nicht ans Aufhören

2017 markiert nicht nur das 40-jährige Bestehen für den Herrenknecht-Konzern, für den Gründer und Vorstandvorsitzenden stand auch ein persönliches Jubiläum ins Haus: am 24. Juni 2017 feierte...

mehr