Bahnprojekt Stuttgart–Ulm: Der Tunnel unter der Autobahn A8 auf der Schwäbischen Alb

Der Tunnel unter der Bundesautobahn (BAB) A8 liegt auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb, die von der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke Wendlingen–Ulm gequert wird. Über das Großprojekt und den Planfeststellungsabschnitt (PFA) 2.3 Albhochfläche wurde bereits an anderer Stelle in dieser Zeitschrift berichtet [2], [3], [4]. Der Tunnel liegt in der Nähe des Streckenhochpunktes, im dritten Streckenabschnitt des rund 21 km langen Planfeststellungsabschnitts (Bild 1).

Der Tunnel unter der BAB A8

Der 377 m lange, zweigleisige Tunnel unterquert im schleifenden Schnitt die Autobahn am westlichen Ende des PFA 2.3 (Bild 2) und wurde in offener Bauweise als Stahlbetonrechteckrahmen in Blöcken von je 10 m Länge hergestellt. Die Tunnelsohle besitzt eine Dicke von bis zu 1,00 m. Die Entwässerung der festen Fahrbahn im Tunnel erfolgt über querende Ablaufleitungen in die unter dem Bauwerk liegende Streckenentwässerung mit einem Nenndurchmesser DN 900. Die 1,00 m dicken und bis zu 7,55 m hohen Rahmenwände sind an den Übergängen zu der bis zu 1,30 m starken Decke...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Tunnel Denkendorf: Verlegung der Fahrspuren der Autobahn A8

Deutschland. Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH beginnt Ende August 2015 für den Bau des Tunnels Denkendorf mit der Verlegung von Fahrspuren der Autobahn A8. Dabei wird in der ersten Bauphase...

mehr
01/2017

Bahnprojekt Stuttgart–Ulm: Tunnel Imberg

Die Lage des Tunnels im zweiten Streckenabschnitt des rund 21 km langen Planfeststellungsabschnitts ist Bild 1 zu entnehmen. Topografische Randbedingungen definieren die Erstreckung des 220 m...

mehr
03/2010 Deutschland

Tunnel Hirschhagen beschlossen

Der Planfeststellungsbe-schluss für den Bauabschnitt Helsa-Ost bis Hessisch Lichte-nau-West der Autobahn A44 ist gleichzeitig der Startschuss für den 4,1 km langen Tunnel Hirschhagen, den längsten...

mehr
05/2016

Bahnprojekt Stuttgart–Ulm: Tunnel Widderstall

1 Einordnung in das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm Das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm besteht aus zwei Teilprojekten (Bild 1). Zum einen aus Stuttgart 21 als der Neuordnung des Bahnknotens Stuttgart und zum...

mehr
04/2012 Österreich

Brenner Basistunnel: Erkundung der Periadriatischen Naht

Für den Bau des 64 km langen Brenner Basistunnels wird seit Ende 2011 zur Erkundung der größten Störzone der Alpen, der Periadriatischen Naht, ein etwa 2 km langer Stollen in den nächsten 2...

mehr