ITA

Aufruf zur Nominierung für die 7. Ausgabe der ITA Tunnelling Awards

Kandidaturen können bis zum 30. Juni 2021 eingereicht werden

Die siebte Auflage des ITA Tunnelling and Underground Space Awards ist offiziell gestartet. Seit 2015 sucht und honoriert der internationale Wettbewerb bemerkenswerte Leistungen in der Tunnelbauindustrie. Organisiert von der International Tunnelling and Underground Space Association, die 78 Mitgliedsnationen und 300 Firmen- und Einzelmitglieder umfasst, zeigt die Veranstaltung die neuesten Innovationen, Techniken und Methoden, die im Untertagebau eingesetzt werden, und bietet einen Überblick über laufende Projekte auf der ganzen Welt. Aufgrund der aktuellen globalen Pandemie, die den internationalen Reiseverkehr beeinträchtigt hat, wird diese Ausgabe ausschließlich online über eine spezielle Plattform abgehalten.

Neuheiten des Jahres 2021

Seit 2015 können Einreichungen in verschiedenen Kategorien erfolgen, die wesentliche Aspekte der Tunnelbauindustrie zeigen. In den letzten Jahren wurde der unterirdische Raum als entscheidender Faktor für den Aufbau resilienter städtischer Umgebungen und die Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels erkannt. Nachhaltigkeit und Ethik sind zu den treibenden Kräften hinter allen unterirdischen Projekten geworden, und mit dieser neuen Ausgabe der ITA Tunnelling and Underground Space Awards soll die Entwicklung der Branche aufgezeigt werden, um diesen neuen Herausforderungen zu begegnen, insbesondere mit der neuen Kategorie „Beyond Engineering: Unterirdische Bauprojekte noch besser machen“.

Die acht Award-Kategorien

Großprojekt des Jahres – über 500 Millionen Euro

Projekt des Jahres – zwischen 50 Mio. und 500 Mio. Euro

Projekt des Jahres inkl. Sanierung – bis zu 50 Millionen Euro

Technische Innovation des Jahres

Beyond Engineering: Unterirdische Bauprojekte noch besser machen

Kuriositäten des Untergrunds

Innovative und wegweisende unterirdische Räume

Junger Tunnelbauer des Jahres

Einreichung der Kandidatur und Auswahlverfahren

Kandidaturen können bis zum 30. Juni 2021 eingereicht werden

Die Einreichungen und der Auswahlprozess müssen auf der ITA-Website erfolgen: https://awards.ita-aites.org/account-creation

Nominierungen für die verschiedenen Kategorien müssen sich auf Projekte beziehen, bei denen die wesentlichen Bauleistungen zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 1. April 2021 abgeschlossen wurden

Der „Junge Tunnelbauer des Jahres“ zeichnet eine Person aus, die nach dem 1. Januar 1986 geboren wurde und einen herausragenden Beitrag zum Tunnelbau geleistet hat

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-03

Aufruf zur Nominierung für die 7. Ausgabe der ITA Tunnelling Awards

Die siebte Auflage des ITA Tunnelling and Underground Space Awards ist offiziell gestartet. Seit 2015 sucht und honoriert der internationale Wettbewerb bemerkenswerte Leistungen in der...

mehr
Ausgabe 2011-02 Switzerland

Gotthard Base Tunnel wins International Tunnelling Award

Representing the Swiss Underground Community, the Swiss Tunnelling Society picked up the NCE International Tunnelling Award for the Project Gotthard Basetunnel in December 2010, at the Grosvenor House...

mehr
Ausgabe 2012-05 Azerbaijan

International Tunnel Congress in Baku

From 10th to 11th September 2012 the Azerbaijan Tunnelling Association (AzTA) invites to join the Baku International Congress “Tunnelling and Underground Infrastructure in Urban Areas” in...

mehr
Ausgabe 2020-06 ITA

ITA Tunnelling Awards 2020 – die Preisträger

Virtuelle Preisverleihung mit mehr als 700 Teilnehmern

Preisträger Großprojekt des Jahres (mehr als 500 Millionen Euro): John Holland CPB Ghella Joint Venture – Tunnelbau- und Stationsaushubarbeiten für das Sydney Metro City & Southwest Project...

mehr
Ausgabe 2020-05

WTC in Kopenhagen verschoben auf 2022

Im Rahmen des virtuellen World Tunnel Congress 2020 vom 11. bis zum 17. September wurde auch die Jahrestagung der International Tunnelling and Underground Space Association (ITA) mit Vertretern der 78...

mehr