Deutschland

Boßlertunnel: TVM hat mit Bau der zweiten Tunnelröhre begonnen

Käthchen, die Tunnelvortriebsmaschine, mit der die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH den Boßlertunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm auffährt, befindet sich seit dem 18. April 2017 auf ihrer zweiten Schildfahrt. Das 11,39 m durchmessende Schneidrad hat vom Portal Aichelberg aus die rund 8800 m lange Weströhre in Angriff genommen. Analog zur parallel verlaufenden Oströhre, die die im November 2016 fertiggestellt wurde, wird die 110 m lange und 2480 t schwere Vortriebsmaschine rund 4400 Tunnelringe aus etwa 30 800 Betonfertigteilen verbauen. „Wir hatten gemeinsam mit den Baufirmen das ehrgeizige Ziel, unmittelbar nach den Osterfeiertagen Käthchen auf ihre zweite Reise zu schicken“, sagte Jörg Müller, DB-Projektleiter für den Projektabschnitt Albaufstieg. „Mein Dank geht an alle Beteiligten, dass wir dieses Etappenziel erreicht haben“, ergänzte Müller. Die Planungen sehen vor, dass die Maschine im Herbst 2018 am anderen Ende des Tunnels oberhalb des Filstals bei Mühlhausen im Täle wieder das Tageslicht erblickt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04 Deutschland

Boßlertunnel: TVM hat mit Bau der zweiten Tunnelröhre begonnen

Käthchen, die Tunnelvortriebsmaschine, mit der die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH den Boßlertunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm auffährt, befindet sich seit dem 18. April 2017 auf ihrer...

mehr
Deutschland

Boßlertunnel: Durchschlag der zweiten Röhre

Das Baustellenteam um die Tunnelbohrmaschine „Käthchen“ hat Anfang Juni die zweite Röhre des Boßlertunnels fertig gestellt. Der Durchbruch nahe Mühlhausen im Tale in Baden-Württemberg ist ein...

mehr
Ausgabe 2018-04 Deutschland

Boßlertunnel: Durchschlag der zweiten Röhre

Das Baustellenteam um die Tunnelbohrmaschine „Käthchen“ hat Anfang Juni die zweite Röhre des Boßlertunnels fertig gestellt. Der Durchbruch nahe Mühlhausen im Tale in Baden-Württemberg ist ein...

mehr
Ausgabe 2015-04 Deutschland

Boßlertunnel: 1000 m Vortrieb absolviert, Ausweitung des maschinellen Ausbruchs geplant

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH kommt beim Bau des Boßlertunnels, dem mit 8806 m längsten Tunnel der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm, wie geplant voran. Die Tunnelvortriebsmaschine Käthchen hat am...

mehr
Ausgabe 2015-03 Deutschland

Albaufstieg: TVM am Boßlertunnel beginnt mit Vortrieb und Ringbau

Käthchen, die Tunnelvortriebsmaschine mit der der Boßlertunnnel aufgefahren wird, hat Mitte April 2015 ihre Arbeit aufgenommen. Im ersten Vortriebsabschnitt bewegt sich die Herrenknecht-Maschine in...

mehr