Deutschland

Durchschlag im Fildertunnel

Der Fildertunnel verbindet auf einer Länge von 9.5 km den im Talkessel liegenden Stuttgarter Hauptbahnhof mit der rund 155 m höher liegenden Filderebene. Die vier Abschnitte der beiden Tunnelröhren werden mit einer Multi-Mode-Vortriebsmaschine (TVM) mit 10,82 m Schilddurchmesser nacheinander aufgefahren – der untere Tunnelteil auf rund 3,6 km und der obere Teil auf rund 4 km Länge. In der 1162 m langen geologischen Übergangszone mit unausgelaugtem Gipskeuper (etwa in Tunnelmitte) wird die TVM nicht eingesetzt.

Am 4. Juli 2017 hatte die TVM im oberen Abschnitt der Weströhre die geologische Übergangszone erreicht und ihre zweite Schildfahrt erfolgreich beendet. Um die dritte beginnen zu können, durchfährt die TVM den konventionell hergestellten Abschnitt der Übergangszone und wird in der Wendekaverne vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof unter Tage gedreht, um bergauf den letzten Abschnitt des Fildertunnels ab Herbst 2017 in Angriff zu nehmen.                                                                                         

G. B.

Literatur/References

[1] Stuttgart 21: Baustart des Fildertunnels. tunnel 6/2014, S.6–7

[2] Vortriebsmaschine im Fildertunnel hat erste Schildfahrt beendet. tunnel 8/2015, S. 3

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-08 Deutschland

Vortriebsmaschine im Fildertunnel hat erste Schildfahrt beendet

Die Tunnelvortriebsmaschine (TVM), die im Rahmen des Infrastrukturprojekts Stuttgart 21 den Fildertunnel auffährt, hat Mitte November 2015 ihre erste Schildfahrt beendet. Der Fildertunnel (PfA 1.2)...

mehr
Ausgabe 2014-06 Deutschland

Stuttgart 21: Baustart des Fildertunnels

Eine neue Phase beim Bau des Stuttgarter Tiefbahnhofs hat im Juli begonnen. Politik und Wirtschaft feierten gemeinsam den Baubeginn des Fildertunnels. Der Bauauftrag für den Fildertunnel und den...

mehr
Ausgabe 2012-08 Deutschland

Stuttgart 21 und NBS Wendlingen-Ulm

Der Stuttgarter Kopfbahnhof wird zu einem um 90° gedrehten und tiefer gelegten Durchgangsbahnhof umgebaut, und zwar künftig mit 8 Gleisen an 4 je 420 m langen Mittelbahnsteigen, wobei die neuen...

mehr
Ausgabe 2019-01 Deutschland

Fildertunnel: Außergewöhnliches TVM-Wendemanöver

TVM-Wende im Video

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH fährt im Rahmen von Stuttgart 21 mit dem Bau des Fildertunnels fort. Mit dem Verlegen des ersten Tübbingrings haben der Vortrieb und damit die vierte Schildfahrt...

mehr
Ausgabe 2016-06 Deutschland

Ein Drittel der Tunnel bei Stuttgart 21 vorgetrieben

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat Ende September 2016 die 20-km-Marke beimTunnelbau für Stuttgart 21 überschritten und damit mehr als ein Drittel der Tunnel fürdie Neuordnung des Stuttgarter...

mehr