Dänemark/Deutschland

Fehmarnbelt-Tunnel: Ausschreibung für Baugrunduntersuchungen

Femern A/S hat europaweit einen Auftrag zur Bodenuntersuchung im Fehmarnbelt ausgeschrieben. Interessierte Auftragnehmer können sich seit Mitte Oktober für die Präqualifizierung bewerben. „Der Auftrag beinhaltet detaillierte Untersuchungen der Baugrundbedingungen“, erläutert Jens Kammer, Leiter der Abteilung Geotechnik. „Femern A/S führt seit 2009 umfassende geologische Untersuchungen durch. Die zu erhebenden Daten verfeinern vorhandene Analysen der Baugrundbedingungen und werden von den Baukonsortien verwendet, um ihre künftigen Arbeiten im und um den Fehmarnbelt genauer zu planen.“

Die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-02 Dänemark/Deutschland

Fehmarnbelt-Tunnel: Bevorzugte Bieter für die Hauptverträge stehen fest

Das parlamentarische Steuerungsgremium des Fehmarnbelt-Tunnels in Dänemark hat Femern A/S am 4. März 2016 das Mandat erteilt, die bevorzugten Bieter für die Hauptbauverträge bekannt zu geben....

mehr
Ausgabe 2011-02 Dänemark

Bau eines Tunnels statt einer Brücke am Fehmarnbelt

Nach 1 ½ Jahren Vorarbeit mit Untersuchungen von 20 möglichen Tunneltrassen und 16 Brückenvarianten hat die staatliche dänische Planungsgesellschaft Fehmarn A/S anstelle einer Schrägkabelbrücke...

mehr
Ausgabe 2014-04 Dänemark/Deutschland

Internationale Konsortien geben Angebote für Fehmarnbelttunnel ab

Femern A/S, die Planungsgesellschaft des Fehmarnbelttunnels, hat nach jahrelanger Vorbereitungsphase nun 17 Angebote für die ausgeschriebenen Bauaufträge des geplanten weltweit längsten...

mehr
Ausgabe 2014-03 Dänemark/Deutschland

Feste Fehmarnbelt-Querung: Daten und Fakten zum Projekt

Derzeit verkehren die Fähren der Vogelfluglinie zwischen Puttgarden auf der deutschen Insel Fehmarn und Rødby auf der dänischen Insel Lolland und queren dabei den dort 19 km breiten Fehmarnbelt....

mehr
Ausgabe 2014-06 Dänemark/Deutschland

Femern A/S: Präqualifikation für Multi-Millionen-Bauaufträge

Femern A/S hat den Kreis der Unternehmen und Konsortien ausgewählt, die Angebote für die elektrischen und mechanischen Anlagen des Fehmarnbelttunnels und für die Errichtung eines Umspannwerks...

mehr