STUVA-Tagung 2021 als Präsenzveranstaltung geplant

Standard auf der STUVA-Tagung: Die große Bühne mit der Doppelpräsentation gibt jedem Vortragenden den nötigen Raum
Credit/Quelle: STUVA

Standard auf der STUVA-Tagung: Die große Bühne mit der Doppelpräsentation gibt jedem Vortragenden den nötigen Raum
Credit/Quelle: STUVA

Die Entscheidung ist gefallen: Dank der weit fortgeschrittenen Impfkampagne gegen das Coronavirus soll das „Familientreffen der Tunnelbranche“, die STUVA-Tagung mit begleitender Fachausstellung STUVA-Expo, als Präsenzveranstaltung in gewohnter Weise vom 24. bis 26. November 2021 in der Messe Karlsruhe stattfinden.

„Natürlich werden wir die weitere Entwicklung der Pandemie sorgfältig beobachten und bei der Durchführung die behördlichen Vorgaben beachten. Einige Einschränkungen werden wir dabei vielleicht noch in Kauf nehmen müssen, aber die Möglichkeit des lange ersehnten persönlichen Austauschs wiegt diese mit Sicherheit auf“, sagt Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Ziegler, Vorsitzender des STUVA-Vorstands.

Die STUVA-Tagung ist für den persönlichen Austausch unterein­ander genau der richtige Ort; sie stellt eines der wichtigsten Foren für den gesamten Bereich des unterirdischen Raums dar. Mit zuletzt mehr als 3800 Fachleuten aus über 20 Ländern ist sie eine der weltweit führenden und größten Veranstaltungen auf dem Tunnelsektor.

Der traditionelle Festabend am ersten Tag der STUVA-Tagung hat sich in den letzten Jahren zu einem absoluten Highlight der Veranstaltung entwickelt, auf dem sich Geschäftspartner in angenehmer Atmosphäre treffen.

Die Vortragsveranstaltungen sind durchgehend zweisprachig (Simultanübersetzung deutsch/englisch) und finden am 24. und 25. November statt. Parallel zur Vortragsreihe „Tunnelbau“ werden in einem separaten Saal Vorträge zum „Tunnelbetrieb/Planung“ präsentiert.

„Die STUVA-Tagung kommt dabei genau im richtigen Moment. Vor unserer Branche liegen in den nächsten Jahren wahrlich umwälzende Veränderungen. Alleine das angestrebte Ziel der völligen Klimaneutralität bis zum Jahr 2045 wird zu einem grundlegenden Wandel der Antriebstechniken und zu umwälzenden Veränderungen in der Infrastruktur führen. Wer, wenn nicht wir Ingenieure, soll dafür sorgen, dass diese Ziele auch technisch umgesetzt werden können?“ stellt der Geschäftsführer der STUVA Prof. Dr.-Ing. Roland Leucker fest.

Ziegler ergänzt: „Freuen Sie sich auf über 60 topaktuelle und spannende Fachvorträge und die zahlreichen innovativen Produkte bei der begleitenden STUVA-Expo.“

Auf die Sicherheit der Aussteller, Tagungsteilnehmer und Besucher wird größter Wert gelegt. Für den Zugang zur STUVA-Expo und zur STUVA-Tagung gilt daher die sogenannte „3-G-Regel“. Dies bedeutet, dass ausschließlich Personen Zugang zur Veranstaltung erhalten, die entweder vollständig geimpft oder genesen sind oder negativ auf das Coronavirus getestet wurden (gemäß CoronaVO Baden-Württemberg vom 25.06.2021). Deshalb wird für die Teilnahme dringend empfohlen, sich so rechtzeitig impfen zu lassen, dass vor der Veranstaltung der vollständige Schutz gewährleistet ist. Andernfalls sollten sich nicht geimpfte Personen bereits vor der Anreise testen lassen. Als Rückfall­ebene soll vor Ort ein Testcenter eingerichtet werden.
Über die weiteren Maßnahmen, wie z. B. das zur Veranstaltung gültige Hygienekonzept, wird im Vorfeld der Tagung auf www.stuva-conference.com und www.stuva-expo.de informiert. Informationen zu möglichen Einreisebeschränkungen nach Deutschland finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (www.bmi.bund.de).
x

Thematisch passende Artikel:

Deutschland

STUVA-Tagung 2021 als Präsenzveranstaltung geplant

„Natürlich werden wir die weitere Entwicklung der Pandemie sorgfältig beobachten und bei der Durchführung die behördlichen Vorgaben beachten. Einige Einschränkungen werden wir dabei vielleicht...

mehr
Ausgabe 2019-05 Internationales Forum für Tunnel und Infrastruktur

STUVA-Tagung 2019

Vom 26. bis 28. November 2019 lädt die STUVA zum „Familientreffen der Tunnelbranche“ nach Frankfurt ein. Erwartet werden erneut rund 3000 Fachleute aus über 20 Ländern. Zwei Tage wird in...

mehr
Ausgabe 2017-07 Veranstaltung

STUVA-Tagung vom 6. bis 8. Dezember 2017 in Stuttgart: Das internationale Forum für Tunnel und Infrastruktur

Vom 6. bis 8. Dezember 2017 findet die STUVA-Tagung 2017, das internationale Forum für Tunnel und Infrastruktur, in Stuttgart statt. Treffen Sie bei diesem „Familientreffen der Tunnelbranche“ auf...

mehr
Ausgabe 2019-02

STUVA-Tagung 2019 in Frankfurt – Das internationale Forum für Tunnel und Infrastruktur

Vom 26. bis 28. November 2019 lädt die STUVA zum „Familientreffen der Tunnelbranche“ nach Frankfurt ein. Erwartet werden erneut mehr als 3000 Fachleute aus über 20 Ländern. Zwei Tage wird in...

mehr
Ausgabe 2017-04 Veranstaltung

STUVA-Tagung 2017

Die nächste STUVA-Tagung findet vom 6. bis 8. Dezember 2017 in Stuttgart statt. Bei diesem  „Familientreffen der Tunnelbranche“ kommen mehr als 1800 hochkarätige Fachleute zusammen, und insgesamt...

mehr