Schweiz

Neue Lüftung für Belchentunnel

Nach den Bränden in den Tunneln am Montblanc, Tauern und Gotthard wurden inzwischen Sicherheitsvorschriften zum Schutz der Autofahrer und Rettungskräfte erlassen; so soll bei Bränden der Rauch rasch abgeführt werden. Das Sanie-rungsprogramm des Bundes-amtes für Straßen (Astra), das sich mit Lüftung, Fluchtwegen, Sicherheitseinrichtungen und Energieversorgung der 220 Tunnel im schweizerischen Na-tionalstraßennetz befasst, rechnet bis 2016 mit Kosten von etwa 1,2 Mrd. sFr. (0,86 Mrd. Euro).

An den beiden Röhren des 3,2 km langen Belchentunnels der Autobahn A2 Basel–Mittel-land sind seit ihrer...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2015 Schweiz

Mehr Sicherheit für den Belchentunnel

Das Schweizer Bundesamt für Straßen (ASTRA) will die Sicherheit des 3,2 km langen Belchentunnels auf der Autobahn A2 erhöhen und hat seit 2008 dafür 128 Millionen Schweizer Franken investiert....

mehr
Ausgabe 05/2016 Schweiz

Sanierungstunnel Belchen: Vortrieb mit dem größten TBM-Durchmesser der Schweiz

Insgesamt 500 Millionen Schweizer Franken werden für den 2015 begonnenen Bau des 3,2 km langen Sanierungstunnel Belchen investiert. Eine ARGE bestehend aus den Firmen Marti Tunnelbau, Marti Basel und...

mehr
Ausgabe 05/2009

Sicherheit in Straßentunneln

Der ADAC-Tunneltest, der im Rahmen von EuroTAP [1], dem Programm für mehr Tunnelsicherheit in Europa, durchgeführt wird, fand in diesem Jahr weniger umfangreich statt, weil derzeit in den...

mehr
Ausgabe 04/2017 Schweiz

Durchschlag am Sanierungstunnel Belchen

Durchmesser 13,91 m, Gewicht 2000 Tonnen, Länge 75 m – die von Herrenknecht speziell für den Bau des Sanierungstunnel Belchen gefertigte Tunnelbohrmaschine (TBM) vom Typ Einfachschild-TBM ist die...

mehr
Ausgabe 08/2011 Österreich

Bosrucktunnel: 2. Röhre durchschlagen

Nach nur 17 Monaten nach Baubeginn fand am 11. August 2011 der Durchschlag der zweiten Röhre des 5,5 km langen Bosrucktunnels für zwei Fahrspuren statt – und das 2,5 Monate eher trotz schwieriger...

mehr