Schweiz

Umfahrung von Küblis: Tunnelanschlag

Für die 3.350 m lange Umfahrung von Küblis im Kanton Graubünden wurden in den vergangenen zwei Jahren umfangreiche Vorarbeiten für den Tunnelbau ausgeführt, so der Voreinschnitt Dalvazza (2009/2010) als Portalbereich und Vorbereitung für den eigentlichen Tunnelbau, wo später Lüftungs- und Elektrozentralen vorgesehen sind, sowie Vorbereitungen für die Ausführung als Tagbautunnel (Deckelbauweise). Ende September 2010 war nun der Anschlag des Küblisertunnel, dem Hauptbauwerk des Projektes, zu dem außer dem 2.255 m langen Tunnel mit zwei Fahrspuren im Gegenverkehr und dem Sicherheitsstollen das Anschlussbauwerk Dalvazza und die neue Straßenanlage im Saaserstutz gehören. Die Gesamtaufwendungen für dieses Projekt erfordern 210 Mio. CHF (155 Mio. EUR). Die Inbetriebnahme der Umfahrung Küblis ist 2016 geplant.

Der Küblisertunnel beginnt von Westen vor Dalvazza, unterquert die Trasse der Rhätischen Bahn (RhB), den Felsrücken Parsaura und die Sohle des Schanielatobels und mündet im Bereich Prada in die Straßenlagen in Richtung Klosters. Die Tunnellänge beträgt einschließlich der Galerie Prada 2.255 m und die größte Überdeckung 170 m. Das Tunnelprofil ist hufeisenförmig und für den Sprengvortrieb ausgelegt.

Für den Küblisertunnel wird ein 2.070 m langer Sicherheitsstollen mit 2,80/2,80 m Querschnitt im Abstand von 30 m talwärts gebaut; alle 300 m wird er durch Querstollen mit dem Tunnel verbunden. Der Stollen wird im Fels vorgetrieben und in den Lockergesteinstrecken in Dalvazza und Prada im Tagbau erstellt. ⇥G.B.


Literatur
[1] Küblisertunnel für Ortsumfahrung. Tunnel 5/2008, S. 8
[2] Küblisertunnel: Sprengvortrieb mit Erschütterungsmessung. Tunnel 7/2009, S. 10–11

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2012 Schweiz

Umfahrung Küblis: Tunnel über 60 % ausgebrochen

Das Vorhaben Umfahrung Küblis gehört zum Projekt Dalvazza-Selfranga. Zuerst wurde 2005 die Umfahrung Klosters und danach 2011 die Umfahrung Saas in Betrieb genommen; als Dritte wird jetzt die 3.350...

mehr
Ausgabe 05/2014 Schweiz

Umfahrung Küblis: Tunnelrohbau abgeschlossen

Mit der 3350 m langen Umfahrung Küblis zwischen Dalvazza und Prada im Kanton Graubünden soll der Ort vom Durchgangsverkehr der Nationalstraße A28 entlastet werden. Der 2255 m lange Tunnel als...

mehr
Ausgabe 05/2016 Schweiz

Küblisertunnel nach acht Jahren Bauzeit eröffnet

Ende Juni 2016 wurde die 3350 m lange Umfahrung Küblis zwischen Dalvazza und Prada im Schweizer Kanton Graubünden für den Verkehr freigegeben, womit der Ort Küblis vom Durchgangsverkehr der...

mehr
Ausgabe 07/2012 Österreich

Umfahrung St. Pölten: Anschlag Pummersdorfer Tunnel

Der 3.485 m lange, zweigleisige Pummersdorfer Tunnel wird als letzter bergmännisch im Sprengvortrieb im Zuge des viergleisigen Ausbaus der Westbahn zwischen Wien und Linz aufgefahren, in den...

mehr
Ausgabe 02/2012 Schweiz

Saasertunnel – Umfahrung von Saas eröffnet

Die 3,7 km lange Umfahrung von Saas für die Nationalstraße A28 mit dem 2,6 km langen, zweispurigen Saasertunnel (= 69 % Streckenanteil) und dem parallelen 2,3 km langen Sicherheitsstollen wurde nach...

mehr