Österreich/Italien

BrennerCongress 2012

Vom 16. bis 17. Februar 2012 findet in der Innsbrucker Messe parallel zur Fachmesse Viatec der 5. BrennerCongress statt. Bisher wurde das internationale Symposium in den Jahren 2007, 2008 und 2010 in Innsbruck und 2011 in Bozen abgehalten. An den beiden Kongresstagen referieren internationale Experten über eine Reihe von Themen rund um den Bau, den Betrieb und die Instandhaltung von Schiene und Straße.

Der erste Vortragsblock widmet sich dem Bau von Bahninfrastrukturen sowie dem Konfliktmanagement und der Streitschlichtung bei deren Errichtung. Zu Beginn wird der Fortschritt beim Brenner...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-08 Österreich/Italien

BrennerCongress 2011 erstmals in Bozen

Parallel zur Fachmesse Via­tec in Bozen/I findet vom 17. bis 18. März 2011 der vierte „BrennerCongress“ statt. Das internationale Symposium informiert über den Realisie­rungs­stand des Brenner...

mehr
Ausgabe 2013-01 Österreich/Italien

Brenner Congress 2013

Vom 21. bis 22. Februar 2013 findet in Bozen/I parallel zur Fachmesse Viatec der 6. BrennerCongress statt. Bisher wurde das internationale Symposium in den Jahren 2007, 2008, 2010 und 2012 in...

mehr
Ausgabe 2012-05 5. Internationales Symposium in Innsbruck

BrennerCongress 2012

Rund 300 Teilnehmer – Ingenieure, Wissenschaftler, Auftraggeber und Unternehmen – aus 6 verschiedenen Ländern besuchten die Tagung; der Kongress informierte über den aktuellen Stand des BBT, die...

mehr
Ausgabe 2012-04 Österreich

Brenner Basistunnel: Erkundung der Periadriatischen Naht

Für den Bau des 64 km langen Brenner Basistunnels wird seit Ende 2011 zur Erkundung der größten Störzone der Alpen, der Periadriatischen Naht, ein etwa 2 km langer Stollen in den nächsten 2...

mehr
Ausgabe 2017-04 Österreich

Brenner Basistunnel: Durchschlag beider Verbindungstunnel zur Eisenbahnumfahrung Innsbruck

Mitte Mai 2017 fand der erste Durchschlag eines Verbindungstunnels vom Unterinntal zum Brenner Basistunnel statt. Die seit 1994 bestehende Eisenbahnumfahrung Innsbruck wird somit mit dem von Innsbruck...

mehr