Veranstaltung: 23. Juni 2016

Aachener Tunnelsymposium 2016 – Risikoreduzierung in Planung und Betrieb

Das Aachener Tunnelsymposium 2016 widmet sich der Thematik der Fehlervermeidung bei der Planung und Ausstattung von Straßentunneln und der Risikoreduzierung beim Tunnelbetrieb. Das Symposium der Forschungsvereinigung SETAC e. V. findet am 23. Juni 2016 an der RWTH Aachen University im „SuperC“ statt. Es wendet sich an eine breite Zuhörerschaft aus Verwaltung, Planung und Industrie.

Themenschwerpunkt

In einem vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVi) finanzierten Forschungsprojekt, das von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) betreut wurde, haben das Aerodynamische Institut der RWTH Aachen (AIA) und das Institut für Straßenwesen (isac) gemeinsam ein Instrumentarium entwickelt, mit dem strömungsmechanische Untersuchungen von Tunneln im Betriebs- und Katastrophenfall am physikalischen und numerischen Modell durchgeführt werden können. Damit wird es möglich, die geometrische Auslegung und die technische Ausstattung von Tunneln wirklichkeitsnah zu simulieren und in einem frühen Stadium der Planung zu überprüfen und zu optimieren. Ein weiteres Ziel ist ein optimaler energetischer Betrieb von Neubau- und Bestandstunneln.

Ausgewählte Tunnelprojekte, die kürzlich realisiert wurden oder sich derzeit in der Umsetzung befinden, werden von erfahrenen Ingenieuren vorgestellt. Komplexe Fragestellungen, die bei der Planung, Ausstattung und beim Betrieb aufgetreten sind, werden diskutiert und Lösungsmöglichkeiten skizziert. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Planung der Tunnellüftung für den Betriebs- und Brandfall: Aspekte wie die Gestaltung des Querschnitts, der Einbau von Ausstattungselementen und die gezielte Beeinflussung der Rauchausbreitung werden erörtert und deren Auswirkungen auf planerische, betriebliche, sicherheitsrelevante und wirtschaftliche Ziele untersucht.

Weitere Informationen zu Programm, Anmeldung und Anfahrt  können über die Internetseiten der Forschungsvereinigung SETAC bezogen werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03 Deutschland

9. BASt-Tunnelbausymposium in Bergisch Gladbach

Am 17. November 2020 veranstaltet die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) erneut ein Tunnelbausymposium im Kardinal Schulte Haus in Bergisch Gladbach. Das 9. BASt-Tunnelsymposium befasst sich mit...

mehr
Ausgabe 2015-03 BASt

BASt-Tunnelsymposium 2015

Bereits zum siebten Mal fand am 28. und 29. April 2015 das BASt-Tunnelsymposium in den Räumen der deutschen Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) in Bergisch Gladbach statt. Mehr als 150 Fachleute...

mehr
Ausgabe 2020-04 Deutschland

2. Forum Tunnelbau der RWTH Aachen verschoben auf Juni 2021

Im Herbst 2016 hatte anlässlich der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels das erste Forum Tunnelbau an der RWTH Aachen University über „Erfahrungen und Lehren aus Großprojekten“ mit der...

mehr
Ausgabe 2021-02 Deutschland

2. Forum Tunnelbau verschoben

Das zunächst auf den 18. Juni 2021 verschobene 2. Forum Tunnelbau der RWTH Aachen University kann coronabedingt auch an diesem Termin nicht stattfinden. Da die Veranstaltung vor allem der...

mehr
Ausgabe 2014-02

Events

29. Christian Veder Kolloquium Stützmaßnahmen in der Geotechnik – Bemessung, Ausführung, Langzeitverhalten 24.-25.04.2014 Graz, Austria Contact: Tel.: +43 316/873-6234 Fax: +43 316/873-6232...

mehr