Fachveranstaltung

Bauwerke und Baugrund sicher abdichten: Forum Injektionstechnik am 9. und 10. November 2016 in Köln

Als Fortführung der erfolgreichen Veranstaltung 2014 bringt das diesmal zweitägige Forum Injektionstechnik am 9. und 10. November 2016 in Köln wieder alle am Bau Beteiligten zusammen:

● Planer und Architekten

● Sachverständige

● Generalunternehmer

● Ausführende Unternehmen

● Immobiliengesellschaften

● Verkehrsunternehmen

● Baubehörden

So stellt das Forum Injektionstechnik 2016 einen einzigartigen Treffpunkt der Branche dar und kombiniert eine Vortragsveranstaltung mit einer Fachausstellung zum intensiven Networking. Auf vielfachen Wunsch hin wird dieses Mal eine Abendveranstaltung am ersten Tag das Programm abrunden.

Aus den besten Vorschlägen der zahlreichen interessanten Rückläufer zum Call for Papers für das Forum Injektionstechnik wurde ein attraktives Programm zu Bauwerks- und Baugrundinjektionen zusammengestellt. In 16 Fachvorträgen zeigt das Forum technische Lösungen aus der Praxis auf, informiert über die Vermeidung von Fehlern und stellt die neuesten Regelwerke in diesem Fachgebiet vor. Der Fokus richtet sich zudem auf die wirtschaftlichen Aspekte der Injektionstechnologie und beantwortet Fragestellungen zur Umweltverträglichkeit. Aufgeteilt in fünf Themenblöcke erwartet Sie folgendes Programm:

Mittwoch, 9. November 2016


Baugrundabdichtung international

Geotechnische und ausführungstechnische Aspekte von Abdichtungsinjektionen bei großem Wasserandrang und hohem Wasserdruck

Dipl.-Ing. Andreas Heizmann, Dipl.-Ing. Sewerin Sabew, Marti Geotechnik GmbH, Lörrach (D) • Dipl.-Ing. Helmut Wannenmacher, GAIA Ground Engineering GmbH, Widnau (CH)

Penetrationsinjektionen beim Dammbau an der kanadischen Diamantenmine Diavik A21 – Entwicklung von Zementsuspensionen für den Einbau mit der Closed-Loop-Methode

Dipl.-Ing. Piero Roberti, BAUER Spezialtiefbau GmbH, Baden-Dättwil (CH) • Dr.-Ing. Hursit Ibuk, BAUER Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen (D)

Iterative Festlegung von Abbruchkriterien für Injektionen bei Dämmen – Erfahrungen aus Österreich und der Schweiz

Dipl.-Ing. Ignaz Reichl, Turner & Townsend, Wien (A) • Dipl.-Ing. Uwe Hinzmann, Keller Grundbau GmbH, Offenbach am Main (D)

Polyurethaninjektionen in heiße Druckwasserquellen beim Straßentunnel Vaðlaheiði in Island

Dipl.-Techn. HF Norbu Liebetrau, Freiberuflicher Ingenieur, Suhr (CH) • Ruben Schmid, René P. Schmid, Rascor International AG, Steinmaur (CH)


Bauwerksertüchtigung

Fugeninstandsetzung bei begehbaren Versorgungskanälen – Typische Konstruktionsschäden, wirtschaftliche Vorteile von  Injektionen und Ausführungsbeispiele

Dipl.-Ing. (FH) Sven Griebenow, Ingenieurbüro GIBA mbH, Markranstädt (D)

Injektionen für das kraftschlüssige Füllen von parallel zur Betonoberfläche verlaufenden Rissen in einer massigen Bodenplatte

Dipl.-Ing. Stephan Uebachs, Dipl.-Ing. Eduard Schwab, Brameshuber + Uebachs Ingenieure GmbH, Aachen (D) • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Brameshuber, Institut für Bauforschung der RWTH Aachen University (D) • Dipl.-Min. Eugen Kleen, MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG, Bottrop (D)

Hohlraumverfüllungen an Widerlagern und Flügelwänden für den Rück- und Neubau einer Eisenbahnüberführung in Reutlingen

Dipl.-Ing. Arne Kindler, Dipl.-Ing. Tom Rother, Sven Pirnbaum, Stump Spezialtiefbau GmbH, Berlin (D)


Donnerstag, 10. November 2016

Regelwerke und Recht

Dichten von Rissen und Instandsetzung von Fehlstellen – Anwendung der DAfStb WU-Richtlinie in der Praxis

M. Eng. Patrick Mayer, Mayer-BauEngineering Ingenieursleistung für Bauwerksabdichtung, Aidlingen (D)

Wie Ihnen die Richtlinie „ÖGG-Kommentar zur EN 12715 Injektionen“ bei der Ausführung hilft

Dipl.-Ing. Ignaz Reichl, Turner & Townsend, Wien (A) • Prof. Dr. Gert Stadler, Technische Universität Graz, Salzburg (A) • Dipl.-Ing. Stefan Leitner, hbpm Ingenieure GmbH, Brixen (I) • Dipl.-Ing. Wolfgang Hornich, Züblin Spezialtiefbau Ges.m.b.H., Wien (A)

Rechtssichere Ausschreibung von Injektionen: Homogenbereiche nach VOB/C 2016 contra Baugrundbeschreibung nach DIN 18309

Prof. Dr. Bastian Fuchs, TOPJUS Rechtsanwälte Kupferschmid Englert Grauvogl & Partner, München (D)

Baugrundertüchtigung

Injektionen zur Abdichtung von gering durchlässigem, anhydritführenden Fels bei Tunneln des Projekts Stuttgart 21

Dr.-Ing. Martin Wittke, WBI GmbH, Weinheim (D) • Dipl.-Ing. Wadim Strangfeld, DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH, Stuttgart (D)

Neue Erkenntnisse aus Großversuchen mit Niederdruckinjektionen zur Verfestigung von Lockergestein 

Dipl.-Ing. Adrian Kainrath, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Dietmar Adam, Institut für Geotechnik, Technische Universität Wien (A) • Ing. Kurt Kogler, Züblin Spezialtiefbau Ges.m.b.H., Wien (A)

Kompensationsinjektion als flankierende Maßnahme bei innerstädtischen Infrastrukturprojekten

Dipl.-Ing. Joachim Meier, Dr.-Ing. Jörg Menke, Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Böhm, Implenia Spezialtiefbau GmbH, Essen (D)


Bauwerksabdichtung

Bedeutung von Fachplanung, Voruntersuchungen und Qualitätssicherung für eine haftungssichere und wirtschaftliche Ausführung von Injektionsarbeiten

Dipl.-Ing. (FH) Katrin Hofmann, Asendorf Bauchemie Consult GmbH, Ingenieur-Sozietät, Berlin (D)

Gezielte Fugennachdichtung ohne aufwendige Betonbohrungen bei WU-Betonkonstruktionen und Tübbingtunneln

Dipl.-Ing. Hendrik Schälicke, Prof. Dr.-Ing. Dieter Kirschke GmbH & Co. KG, Beratende Ingenieure für Felsmechanik und Tunnelbau, Ettlingen (D)

Flächeninjektionen in Widerlagerwände zur Sanierung der Bahnsteigunterführung in Garmisch-Partenkirchen

B. Eng. Franz Hartmuth Spoerhase, Emch+Berger GmbH, Nürnberg (D)

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie bis zum 15. September 2016 vom Frühbucherpreis. STUVA-Mitglieder erhalten wie immer Sonderkonditionen. Vertretern der Fachpresse kann auf Anfrage und gegen Vorlage des Presseausweises kostenfreier Zutritt zur Vortragsveranstaltung sowie zur Fachausstellung gewährt werden (jeweils eine Person je Verlag).

Bitte sprechen Sie uns an – Tel.: +49 (221) 5 97 95-32

Die Anmeldung zum Forum Injektionstechnik 2016 ist online möglich unter:

www.forum-injektionstechnik.de

Teilnahmegebühren (inkl. Abendveranstaltung)

420,- € Frühbucherpreis für STUVA-Mitglieder

450,- € Frühbucherpreis bis zum 15.09.2016

465,- € Normalpreis für STUVA-Mitglieder

490,- € Normalpreis

BIS ZUM 15. SEPTEMBER ANMELDEN

UND VOM FRÜHBUCHERPREIS PROFITIEREN!

Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme an den Vortragsveranstaltungen, die Tagungsunterlagen, den Besuch der Fachausstellung, den Mittagsimbiss und die Pausengetränke sowie die Teilnahme an der Abendveranstaltung. Das Forum Injektionstechnik 2016 ist als Fort- und Weiterbildungsmaßnahme von verschiedenen Ingenieurkammern anerkannt.

Veranstalter des Forums Injektionstechnik:

STUVA e. V. ● Bauverlag BV GmbH ● IBE-Ingenieure GmbH + Co. KG

Fachausstellung

Parallel zu der Vortragsveranstaltung findet eine begleitende Fachausstellung statt. Namhafte Unternehmen freuen sich darauf, Ihnen mit Kompetenz und leistungsfähigen Produkten aus dem Bereich der Injektionstechnik zu begegnen.

Sie wollen selbst Aussteller beim Forum Injektionstechnik werden?

Informationen zur Fachausstellung und weitere Details zur Veranstaltung finden Sie unter:

www.forum-injektionstechnik.de

Kontakt für Teilnehmer

Sonja Ferfers

STUVA e. V.

Mathias-Brüggen-Str. 41

50827 Köln

Phone: +49 (221) 5 97 95-32

E-Mail:

Kontakt für Aussteller

Jens Maurus

Bauverlag BV GmbH

Avenwedder Str. 55

33311 Gütersloh

Phone.: +49 (5241) 80-89278

E-Mail:

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01 9. + 10. November 2016 in Köln

Call for Papers zum Forum Injektionstechnik 2016

Zur Behebung von Schäden an der Abdichtung erdberührter Bauwerke kommt immer häufiger die Injektionstechnik zur Anwendung. Die hier eingesetzten Materialien und Applikationsverfahren zur...

mehr
Save the Date: 21.–22. November 2018 in Köln

Forum Injektionstechnik 2018 – sicher abdichten und ertüchtigen

Seit Jahren ist die Injektionstechnik ein bewährtes Verfahren zur Behebung von Schäden an der Abdichtung erdberührter Bauwerke. Sie ist zudem häufig das Mittel der Wahl im Baugrund. Neben der...

mehr
Ausgabe 2018-01 Save the Date: 21.–22. November 2018 in Köln

Forum Injektionstechnik 2018 – sicher abdichten und ertüchtigen

Seit Jahren ist die Injektionstechnik ein bewährtes Verfahren zur Behebung von Schäden an der Abdichtung erdberührter Bauwerke. Sie ist zudem häufig das Mittel der Wahl im Baugrund. Neben der...

mehr
Ausgabe 2018-03 21.–22. November 2018 in Köln

Vorläufiges Programm zum Forum Injektionstechnik 2018 steht fest

Der Call for Papers für das Forum Injektionstechnik 2018 hat zu zahlreichen interessanten Einreichungen geführt. Aus den besten Einsendungen wurde nun ein attraktives Programm zusammengestellt. Das...

mehr
Ausgabe 2018-04 Fachveranstaltung

Sicher abdichten und ertüchtigen: Forum Injektionstechnik am 21. und 22. November 2018 in Köln

Als Fortführung der erfolgreichen Veranstaltung 2016 bringt das zweitägige Forum Injektionstechnik am 21. und 22. November 2018 in Köln wieder alle am Bau Beteiligten zusammen: Planer und...

mehr