Bühltunnel: Erfahrung aus dem Vortrieb und Festlegung der Betonrezeptur für die Innenschale aus PP-Faserbeton

Der Bühltunnel in Siegen ist ein einröhriger Straßentunnel mit einer Gesamtlänge von 525 m. Der Tunnel wird überwiegend in bergmännischer Bauweise im Einflussbereich von Bebauung und eines im Betrieb befindlichen Eisenbahntunnels aus dem 19. Jh. aufgefahren. Die Einhaltung der zulässigen Erschütterungsgrenzwerte bei den Sprengarbeiten war ein wichtiges Kriterium bei den Vortriebsarbeiten. Im Rahmen eines Pilotprojekts des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) wird beim Bühltunnel erstmals in einem Straßentunnel in Deutschland, eine Gewölbeinnenschale aus Beton unter Zusatz von Polypropylenfasern (PP-Fasern) hergestellt.

Das Pilotprojekt soll zeigen, dass die Herstellung und der Einbau von PP-Faserbeton auch unter Baustellenbedingungen in der notwendigen Qualität möglich sind.

Die Bauarbeiten für den Bühltunnel wurden im September 2011 an die Fa. Züblin, Stuttgart vergeben. Als Rohbauzeit sind 32 Monate veranschlagt.

Projektbeschreibung

Die Hauptverkehrsachse in Siegen-Süd bildet derzeit der Straßenzug der B 62. Der Verkehr auf dieser Bundesstraße wird durch Signalanlagen und eine Vielzahl von Einmündungen und Knotenpunkten stark behindert. Durch den geplanten südlichen Trassenschluss der B 54/62n...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04 ÖBV-Richtlinie II

Baulicher Brandschutz: Unterirdische Verkehrsbauwerke aus Beton

Brandereignisse in Tunneln der Verkehrsinfrastruktur haben die ÖBV veranlasst, eine entsprechende Richtlinie zur Anhebung der Widerstandsfähigkeit der Betonkonstruktionen zu verfassen. Die nun...

mehr
Ausgabe 2013-06 Buchbesprechung

Österreichische Richtlinie zu Innenschalenbeton

Richtlinie der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (öbv), Wien/A, Dezember 2012. 90 Seiten, DIN A4 mit 42 Abb./Tab. und 50 Quellen, gebunden € 45. www.bautechnik.pro Die Richtlinie...

mehr
Ausgabe 2014-01 Österreich

Erhöhter baulicher Brandschutz mit Beton für unterirdische Bauwerke

Richtlinie der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (öbv), August 2013. 51 Seiten DIN A4 mit 14 Abb./Tab. und 45 Quellen; www.bautechnik.pro Brandereignisse in Tunneln der Verkehrsinfrastruktur...

mehr
Ausgabe 2011-07 Deutschland

Sanierung des Schlüchterner Tunnels

Der Neue Schlüchterner Tunnel ist fast 4 km lang und hat 9 m Innendurchmesser; er wurde mit einer Tunnelvortriebsmaschine (TVM) im Abstand von 50 bis 90 m zum bestehenden Tunnel aufgefahren [1-4]. Ab...

mehr
Ausgabe 2014-06 4. Münchener Tunnelbau Symposium

Baulicher Brandschutz und Vertragskonzepte im Tunnelbau

Der Förderverein Konstruktiver Ingenieurbau der Universität der Bundeswehr (UniBW) München veranstaltete zusammen mit der Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen (STUVA) und mit...

mehr