Deutschland

City-Tunnel Leipzig in Betrieb

Mit der Inbetriebnahme des 1,5 km langen City-Tunnels Leipzig im Dezember 2013 ist zehn Jahre nach Baubeginn eines der größten innerstädtischen europäischen Infrastrukturprojekte vollendet worden. Kernstück der 5279 m langen, zweigleisigen Neubaustrecke zwischen Hauptbahnhof und Bayerischer Bahnhof sind die beiden eingleisigen Tunnelröhren, die das Zentrum in Nord-Süd-Richtung durchqueren.

Der Tunnel wurde durchgängig unterhalb des Grundwasserspiegels in heterogenem glazialen Baugrund mit einem Mixschild mit 9 m Durchmesser (S-326) der Herrenknecht AG aufgefahren und mit Tübbingen ausgebaut....

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-02 Österreich

2. Röhre des Roppener Tunnels in Betrieb

Für den 5,1 km langen, einröhrigen Roppener Tunnel bei Imst für die Autobahn im Tiro-ler Oberinntal wurde eine zweite Röhre überwiegend in bergmännischer Bauweise (Spreng- vortrieb im...

mehr
Ausgabe 2014-08 Polen

Slowacki-Tunnel wird 2015 in Betrieb genommen

Der 1076 m lange Slowacki-Tunnel mit zwei parallelen, jeweils zweispurigen Tunnelröhren mit 11 m Innendurchmesser ist der größte in Polen gebaute Tunnel. Er bildet das Kernstück der rund 10 km...

mehr
Ausgabe 2010-03 Österreich

Durchschlag am Pfändertunnel

Für den 6,6 km langen Pfändertunnel in Österreich wurde eine zweite Röhre mit einer Tunnelvortriebsmaschine (S-494, Herrenknecht AG) mit 11,85 m Bohrkopfdurchmesser aufgefahren. Der Ausbau...

mehr
Ausgabe 2012-03 Großbritannien

Die beiden ersten Crossrail-TBM beim Vortrieb

Beim Projekt Crossrail soll eine neue Eisenbahnstrecke (rd. 20 km) unter der Londoner Innenstadt mit jeweils 2 eingleisigen Tunnelröhren von rd. 7 m Durchmesser mit insgesamt 8...

mehr
Ausgabe 2011-07 Deutschland

NBS Ebensfeld-Erfurt: Tunnel Fleckberg

Der zweigleisige und 1.490 m lange Tunnel Fleckberg zwischen den Tunneln Silberberg (7.391?m) und Massenberg (1.051?m) ist Teil der 107 km langen Neubaustrecke (NBS) Ebensfeld-Leipzig mit insgesamt 22...

mehr