Italien

Fernbahntunnel in Bologna
in Betrieb

Der italienische Netzbetreiber RFI hat am 22. Juni 2012 die neue Verbindung der beiden Schnellfahrstrecken Bologna-Florenz und Bologna-Mailand in Betrieb genommen. Damit wird der Regionalverkehr vom Schnellverkehr getrennt. Die 17,8 km lange Verbindung besteht aus einem 10 km langen, zweiröhrigen und größtenteils maschinell aufgefahrenen Tunnel und einer offenen zu 75 % über Brücken führenden Strecke. Die neue Station für die Hochgeschwindigkeitszüge befindet sich unter der bisherigen Station Bologna Central und hat vier Gleise, zwei für die durchgehenden Züge und zwei an Bahnsteigen; sie wurden im Dezember 2012 in Betrieb genommen.⇥G.B.

Literatur / References [1] Casagrande, N.: High-speed urban Penetration in Bologna/Italien. [2] Tunnel 8/2002, pp. 18–19

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-01 Italien

Derzeit weltgrößter EPB-Schild für italienische A1 abgenommen

Der EPB-Schild S-574 für den Autobahnausbau zwischen Bologna und Florenz wurde Mitte Dezember 2010 mit dem italienischen Auftraggeber erfolgreich bei Herrenknecht in Schwanau/D abgenommen. Der Gigant...

mehr
Ausgabe 2013-06 Italien

Derzeit weltgrößter EPB-Schild für italienische A1 abgenommen

Der EPB-Schild S-574 für den Autobahnausbau zwischen Bologna und Florenz wurde Mitte Dezember 2010 mit dem italienischen Auftraggeber erfolgreich bei Herrenknecht in Schwanau/D abgenommen. Der Gigant...

mehr
Ausgabe 2012-06 Italien

Derzeit weltgrößter EPB-Schild für italienische A1 abgenommen

Der EPB-Schild S-574 für den Autobahnausbau zwischen Bologna und Florenz wurde Mitte Dezember 2010 mit dem italienischen Auftraggeber erfolgreich bei Herrenknecht in Schwanau/D abgenommen. Der Gigant...

mehr
Ausgabe 2016-02 Italien/Messe

ExpoTunnel – Fachmesse für Tunnelbau in Bologna

Vom 19. bis zum 21. Oktober 2016 wird in der italienischen Universitätsstadt Bologna die dritte Auflage der Messe ExpoTunnel stattfinden. Die Fachveranstaltung widmet sich erneut den zentralen Themen...

mehr
Ausgabe 2013-07 Italien

Sparvo-Tunnel: Zweiter Durchschlag

Beim Ausbau der Autobahn A1 in Italien wird derzeit der vielbefahrene Teilabschnitt zwischen Bologna und Florenz (90.000 Fahrzeuge/Tag) durch eine Ausweichstrecke mit dem 2.413 m langen Sparvo-Tunnel...

mehr