InnoTrans auf 2022 verschoben

Angesichts der dynamischen Lage rund um die Corona-Pandemie und der damit verbundenen mangelnden Planungssicherheit wird die InnoTrans auf 2022 verschoben. Dies hat die Messe Berlin in Abstimmung mit internationalen Marktführern und führenden Verbänden entschieden. Die 13. Ausgabe der Weltleitmesse für Verkehrstechnik findet vom 20. bis 23. September 2022 in Berlin statt.
„Die InnoTrans auf das Jahr 2022 zu verschieben, war eine sehr schwierige Entscheidung“, so Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin. „Ausschlaggebend waren letztlich die fehlende...

Thematisch passende Artikel:

COVID-19

Verkehrstechnikmesse InnoTrans auf 2022 verschoben

Angesichts der dynamischen Lage rund um die Corona-Pandemie und der damit verbundenen mangelnden Planungssicherheit wird die InnoTrans auf 2022 verschoben. Dies hat die Messe Berlin in Abstimmung...

mehr
Ausgabe 05/2020

WTC in Kopenhagen verschoben auf 2022

Im Rahmen des virtuellen World Tunnel Congress 2020 vom 11. bis zum 17. September wurde auch die Jahrestagung der International Tunnelling and Underground Space Association (ITA) mit Vertretern der 78...

mehr
Ausgabe 07/2014 Tunnelforen

Unterirdisches Bauen auf der InnoTrans 2014 in Berlin

Im Rahmen der Eröffnungspressekonferenz zur InnoTrans 2014, der weltgrößten Messe für Verkehrstechnik, stellte Dr.-Ing. Roland Leucker, Geschäftsführer der STUVA, heraus, dass Tunnel nur ein...

mehr
Ausgabe 03/2020 Deutschland

InnoTrans 2020 abgesagt – Neuer Termin: 27.–30. April 2021

Zur Eindämmung des SARS-CoV-2 hat der Senat von Berlin per Verordnung vom 21. April 2020 verfügt, dass Großveranstaltungen und insbesondere Messen mit mehr als 5000 Personen bis zum 24.Oktober...

mehr
Ausgabe 05/2014 Deutschland

InnoTrans in Berlin: Innovative Tunnelbautechnik und Ideendialog

Am 23. September startet die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik InnoTrans. Vier Tage präsentieren die globale Bahnindustrie und die Tunnelbranche ihre Leistungsfähigkeit und...

mehr