Deutschland

Münsteraner Tunnelbau-Kolloquium findet im Frühjahr 2021 nicht statt

Das für das Frühjahr 2021 geplante Münsteraner Tunnelbau-Kolloquium findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt und wird verschoben. Die derzeitige Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und die sehr restriktiven Vorgaben für die Durchführung einer Veranstaltung an der Fachhochschule Münster lassen derzeit keine zielgerichteten Planungen für 200 Personen zu.

Prof. Dietmar Mähner von der FH Münster, der Organisator dieser Veranstaltung, berichtet, dass man zwischenzeitlich auch überlegt hatte, die Veranstaltung im Online-Format durchzuführen. Aber die vielen Rückmeldungen von den...

Thematisch passende Artikel:

Deutschland

Münsteraner Tunnelbau-Kolloquium findet im Frühjahr 2021 nicht statt

Prof. Dietmar Mähner von der FH Münster, der Organisator dieser Veranstaltung, berichtet, dass man zwischenzeitlich auch überlegt hatte, die Veranstaltung im Online-Format durchzuführen. Aber die...

mehr
Ausgabe 2013-05 Veranstaltungsbericht

Münsteraner Tunnelbau-Kolloquium

Zum zweiten Münsteraner Tunnelbau-Kolloquium des Instituts für unterirdisches Bauen, FH Münster, konnte der Initiator Professor Dietmar Mähner im April fast 200 Teilnehmer im Fachhochschulzentrum...

mehr
Deutschland

Institut für unterirdisches Bauen lädt ein zum Münsteraner Tunnelbau-Kolloquium

Einen Tunnel zu sanieren und zu vergrößern – das planen Ingenieure immer wieder. Doch mit dem Petersbergtunnel auf der Moselstrecke von Koblenz nach Trier setzen sie neue Maßstäbe. Denn täglich...

mehr
Ausgabe 2019-02 Deutschland

Institut für unterirdisches Bauen lädt ein zum Münsteraner Tunnelbau-Kolloquium

Einen Tunnel zu sanieren und zu vergrößern – das planen Ingenieure immer wieder. Doch mit dem Petersbergtunnel auf der Moselstrecke von Koblenz nach Trier setzen sie neue Maßstäbe. Denn täglich...

mehr
Deutschland

Tunnelbau-Kolloquium in Münster: Planung, Ausführung, Instandsetzung

Bei Planung und Bau eines Tunnels müssen zahlreiche Faktoren berücksichtigt werden. Besonders, wenn darüber Gleise oder eine Autobahn verlaufen, wie etwa bei der U-Bahnerweiterung unter dem...

mehr