Schweiz

Neuer Bözberg-Eisenbahntunnel:Baubeginn im Frühjahr 2016

Um die Verlagerung der alpenquerenden Gütertransporte von der Straße auf die Schiene weiter zu steigern, soll die Gotthard-Achse zu einem 4-Meter-Korridor ausgebaut werden (sodass zukünftig auch Sattelauflieger mit einer entsprechenden Eckhöhe von 4 m transportiert werden können). Das größte Teilprojekt dieses Vorhabens ist der Ersatz des bestehenden 2,16 km langen, zweigleisigen Bözbergtunnels im Kanton Aargau durch einen neuen 2,6 km langen, ebenfalls zweigleisigen Tunnel. Die Hauptarbeiten haben die SBB im Juli an Implenia vergeben, das Auftragsvolumen beläuft sich auf 145 Millionen Schweizer Franken.

Das nördliche Portal der neuen Röhre liegt bei Effingen und das südliche bei Schinznach-Dorf. Vom Südportal aus soll der Hauptvortrieb mit einer Tunnelvortriebsmaschine erfolgen und ebenso der Abtransport des Ausbruchmaterials von einer dafür eingerichteten Bahnverladung, zur Vermeidung von nahezu 57 000 Lastwagen-Fahrten über die Kantonstraßen. Baubeginn ist im Frühjahr 2016, die Inbetriebnahme für 2020 vorgesehen. Zum Bauauftrag gehört außer der Fahrbahn auch die Bahntechnik; dazu kommt der Umbau des bestehenden, zweispurigen und nicht 4-m-tauglichen Tunnels in einen Dienst- und Rettungsstollen mit fünf Querschlägen zum neuen Tunnel. Die Umbauarbeiten sollen bis Ende 2022 abgeschlossen sein. G. B.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-01 Schweiz

Gotthard-Basistunnel: Fahrbahneinbau abgeschlossen

Im Gotthard-Basistunnel (GBT) sind Ende Oktober 2014 die letzten Gleise verlegt worden; damit ist der längste Eisenbahntunnel der Welt auf seiner ganzen Länge von 57 km durchgehend auf Gleisen in...

mehr
Ausgabe 2014-03 Schweiz

Gotthard-Basistunnel: Versuchsbetrieb begonnen

Der 57 km lange Gotthard-Basistunnel zwischen Erstfeld im Kanton Uri und Bodio im Kanton Tessin wird bei Inbetriebnahme der längste Eisenbahntunnel der Welt sein. Seine beiden eingleisigen...

mehr
Ausgabe 2011-03 Schweiz

Gotthard-Basistunnel früher fertig

Nach Mitteilung des Verwaltungsrates der AlpTransit Gotthard AG (ATG) an die Neat-Aufsichtsratdelegation (NAD) soll der Gotthard-Basistunnel schon Ende 2016 an die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB)...

mehr
Ausgabe 2012-02 Neue Broschüre

AlpTransit Gotthard

Neue Verkehrswege durch das Herz der Schweiz 12/2011: 48 Seiten (DIN A4) mit 90 Abb. und Tab. Bezug: AlpTransit Gotthard AG, Luzern – www. alptransit.ch Seit Ende der Vortriebsarbeiten im...

mehr
Ausgabe 2010-08 Schweiz

Gotthard-Basistunnel: Hauptdurchschlag für künftig längsten Eisenbahntunnel der Welt

Der längste Eisenbahntun­nel wird Wirklichkeit: 30 km vom Südportal und 27 km vom Nord­portal entfernt fand am 15. Oktober 2010 in der Oströhre der erste Haupt­-durch­schlag am Gotthard statt:...

mehr