Inhaltsverzeichnis

Nachrichten | News

Schweiz

Die Schweiz feiert den Gotthard-Basistunnel

Am 1. Juni 2016, 17 Jahre nach der ersten Sprengung im Hauptstollen, ist der Gotthard-Basistunnel nun offiziell im Rahmen einer fünfstündigen Feier eröffnet worden. Politiker aus dem In- und Ausland, darunter die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, der französische Staatspräsident François Hollande und der italienische Premier Matteo Renzi, waren der Einladung gefolgt. Umrahmt vom Schweizer Bundesrat schnitt Bundespräsident Schneider-Ammann am Nachmittag symbolisch das Band durch und übergab den Tunnel an die SBB.

mehr
Frankreich

Grand Paris Express: Verlängerung der U-Bahn-Linie 11 um vier Stationen

Implenia hat Ende Juni 2016 den Vertrag für den Bauabschnitt „Lot GC01“ im Osten von Paris unterschrieben. Dabei geht es um die Verlängerung der Linie 11 der „Régie autonome des transports parisiens“ (RATP), dem staatlichen Betreiber des öffentlichen Personennahverkehrs der Hauptstadt. Der Infrastrukturauftrag ist Teil des Großprojekts „Grand Paris Express“. Implenia übernimmt den Auftrag gemeinsam mit den Konsortialpartnern NGE (Frankreich), Demathieu & Bard (Frankreich) und Pizzarotti (Italien). Mit dem „Grand Paris Express“ entsteht bis 2030 ein aus sechs fahrerlosen U-Bahn-Linien bestehendes Verkehrsnetz, das die Metropole besser mit der Großregion Paris (Île-de-France) verbindet.

mehr
Deutschland

Bundesverwaltungsgericht erklärt S-21-Mitfinanzierung der Stadt Stuttgart für zulässig

Das Bundesverwaltungsgericht mit Sitz in Leipzig hat am 14. Juni 2016 in letzter Instanz entschieden, dass die Beteiligung des Landes und der beklagten Landeshauptstadt Stuttgart an der Finanzierung des Bahnprojekts „keine unzulässige Mitfinanzierung fremder öffentlicher Aufgaben“ darstellt. Somit erklärte das Gericht ein Bürgerbegehren, mit dem Projektgegner einen Bürgerentscheid über den Ausstieg der Landeshauptstadt aus ihren vertraglichen Finanzierungsverpflichtungen erreichen wollten, für unzulässig.

mehr
Schweden

Sandvik-Geschäftsbereiche Mining und Construction zusammengeführt

Der schwedische Sandvik-Konzern hat zum 1. Juli 2016 seine bislang getrennten Geschäftsbereiche „Mining“ und „Construction“ in einer gemeinsamen Business Area zusammengeführt. Die „Sandvik Mining and Rock Technology“, eine von nunmehr vier Sandvik Business Areas soll nach Auskunft des Unternehmens in einem dezentralen Geschäftsmodell organisiert werden. Die darin enthaltenen Produktbereiche sollen eigenständig und eigenverantwortlich operieren.

mehr

Hauptbeiträge | Main Articles

Neuentwicklung einer Zwei-Komponenten-Ringspaltmörtelrezeptur

Beim Schildvortrieb mit Tübbingausbau und Ringspaltmörtelverpressung wirken auf die Tübbingringe nach Verlassen des Schildschwanzes Auftriebskräfte, die zu starken Versätzen benachbarter Ringe und Beschädigungen in der Ringfuge sowie Dichtigkeitsverlust führen können. Zur Vermeidung dieser Schäden kann ein Zwei-Komponenten-Mörtel verwendet werden, der nach dem Vermischen der Komponenten im Ringspalt in kurzer Zeit die nötige Steifigkeit zur Stützung der Tübbings erreicht. Über die zielgerichtete Neuentwicklung und Optimierung mit der Definition eines expliziten Anforderungsprofils sowie über die Verwendung von Zuschlag kann eine frühzeitige, steife Bettung der jungen Tübbingringe sichergestellt und gleichzeitig Beschleuniger eingespart werden.

mehr

ITA-Jahrestagung und World Tunnel Congress2016 in San Francisco

Mehr als 2300 Tunnelbauer aus 54 Ländern trafen sich vom 22. bis 27. April 2016 in San Francisco, USA. Anlass war die 42. Jahrestagung der ITA (International Tunnelling and Underground Space Association) in Verbindung mit dem World Tunnel Congress (WTC) 2016. Der vom US-amerikanischen Tunnelbaukomitee UCA of SME (Underground Construction Association, Division of Society for Mining, Metallurgy & Exploration Inc.) in Zusammenarbeit mit der ITA organisierte Tunnelkongress trug das Tagungsmotto „Uniting our Industry”.

mehr

Abdichtung | Sealing

Sylvensteinspeicher: Abdichtung des Sickerwasserstollens

Im Zuge der 2011 begonnenen Ertüchtigungsmaßnahmen wurden Staudamm und Untergrund des Sylvensteinspeichers in Bayern nach über 50-jähriger Betriebszeit mit einer neuen, leistungsfähigen Dichtwand (Zweiphasen-Schlitzwand) und einem präzisen Sickerwassermesssystem ausgestattet. Das Sickerwassermesssystem besteht aus Drainagepfählen und einem 190 m langen Sickerwasserstollen, der von der Firma Wayss & Freytag Ingenieurbau in Microtunneling-Bauweise erstellt wurde.Um Probleme beim Vortrieb der Tunnelbohrmaschine zu minimieren und das Eindringen von Wasser in der Startkaverne sowie im Zielschacht zu verhindern, musste diese unberechenbaren Gesteinsbereiche stabilisiert und abgedichtet werden.

mehr

Fachbücher | Technical Books

Schweiz

Tunnelling the Gotthard: Tunnelbauer stellen umfassendes Ingenieur-Fachbuch zum Gotthard-Basistunnel vor

Mitte Mai, wenige Wochen vor dem offiziellen Staatsakt zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels (GBT) hat die Swiss Tunnelling Society (Fachgruppe für Untertagbau/FGU) ihr umfangreiches Ingenieurfachbuch „Tunnelling the Gotthard“ erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Anlässlich der von mehr als 150 Gästen besuchten Buch-Vernissage im Verkehrshaus Luzern hielt unter anderem auch der Schweizer Alt-Bunderat Adolf Ogi, ein viel beachtetes Gastreferat.

mehr

Fachtagungen | Conferences