Schweiz

Gotthard-Basistunnel: Arbeitssicherheit

Der 57 km lange Gotthard-Basistunnel mit seinen zwei eingleisigen Tunnelröhren und zwei Multifunktionsstellen in den Drittelspunkten mit Nothaltestellen und zum Gleiswechsel bei bis zu 2500 m Überlagerung – nach Inbetriebnahme 2016 der längste Eisenbahntunnel der Welt – stellt nicht nur für den Tunnelbauer sondern auch für die Fachleute für Arbeitssicherheit eine Herausforderung dar. Berichtet wird über Maßnahmen des Arbeitsschutzes in Zusammenarbeit zwischen dem Bauherrn, der AlpTransit Gotthard AG, dem Planer und den Bauunternehmungen, sowie der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03 Schweiz

Gotthard-Basistunnel: Vortrieb beendet

Am 23. März 2011 brach um 12.20 Uhr die Tunnelbohrmaschine in der Weströhre von Faido in den Teilabschnitt Sedrun durch (Titelseite); dabei betrugen die Abweichungen vom Sollwert nur 3 mm horizontal...

mehr
Ausgabe 2014-03 Schweiz

Gotthard-Basistunnel: Versuchsbetrieb begonnen

Der 57 km lange Gotthard-Basistunnel zwischen Erstfeld im Kanton Uri und Bodio im Kanton Tessin wird bei Inbetriebnahme der längste Eisenbahntunnel der Welt sein. Seine beiden eingleisigen...

mehr
Ausgabe 2012-02 Neue Broschüre

AlpTransit Gotthard

Neue Verkehrswege durch das Herz der Schweiz 12/2011: 48 Seiten (DIN A4) mit 90 Abb. und Tab. Bezug: AlpTransit Gotthard AG, Luzern – www. alptransit.ch Seit Ende der Vortriebsarbeiten im...

mehr
Ausgabe 2011-05 Österreich

Koralmtunnel: Baubeginn im Hauptabschnitt

Der Koralmtunnel ist das Kernstück der neu zu errichtenden 130 km langen Koralmbahn zwischen Graz und Klagenfurt, einer zweigleisigen Hochgeschwindigkeitsstrecke für 200 km/h mit über 5 Mrd. EUR...

mehr
Ausgabe 2010-07 Schweiz

Gotthard-Basistunnel: Wiederandrehen der TBM in der Weströhre in Faido

Am 4. März 2010 mussten der Vortrieb in der Weströh- re des Gotthard-Basistunnels etwa 9 km von der Multifunk-tionsstelle Faido wegen eines Gesteinsniederbruchs unterbrochen und Sondierbohrun-gen...

mehr