Schweiz

Galgenbucktunnel: Umgestaltung A4-Anschluss Schaffhausen Süd

Mit der Umgestaltung des Anschlusses Schaffhausen Süd soll die Autobahn A4 an das örtliche Straßennetz angeschlossen werden. Kernstück dieser Baumaßnahme ist der 1.138 m lange Galgenbucktunnel zwischen Engi und Bahntal mit 2 Fahrspuren im Gegenverkehr und 4,5 % Gefälle in Richtung Bahntal; er unterquert die Gemeinde Neuhausen am Rheinfall in einem Bogen mit rd. 500 m Halbmesser und im Bereich Bahntal den Charlottenfelstunnel der Deutschen Bundesbahn (DB) mit 5,50 m Abstand.

Der Tunnel wird im Bereich der Portale im Tagbau erstellt und dazwischen 1.060 m von Egi fallend im Sprengvortrieb...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04 Schweiz

Galgenbucktunnel: Vortrieb abgeschlossen

Der Anschluss Schaffhausen Süd der Schweizer Autobahn A4 soll umgestaltet und das Straßennetz der Stadt Schaffhausen mit dem Klettgau verbunden sowie die Gemeinde Neuhausen am Rheinfall vom...

mehr
Ausgabe 2014-04 Schweiz

Galgenbucktunnel im Bau

Mit der Umgestaltung des Anschlusses Schaffhausen Süd der Schweizer Autobahn A4 soll das Straßennetz der Stadt Schaffhausen mit dem Klettgau verbunden und die Gemeinde Neuhausen am Rheinfall vom...

mehr
Ausgabe 2012-07 Schweiz

Sanierung des Simplontunnels

Der 19,80 km lange Simplontunnel zwischen Brig/CH und Iselle/I hat zwei eingleisige Röhren, die mit 46 Querschlägen im Abstand von rd. 500 m miteinander verbunden sind, und zwei Weichenverbindungen...

mehr
Ausgabe 2014-06 Schweiz

Selbstrettung im Simplontunnel

Der 19,8 km lange Simplontunnel (1922 fertiggestellt) zwischen Brieg (Schweiz) und Iselle (Italien) hat zwei eingleisige Röhren mit zwei Weichenverbindungen in Tunnelmitte sowie Querschläge im...

mehr
Ausgabe 2011-04 Österreich

Arlbergtunnel wieder zweigleisig

Nach sechs Jahren ist ein aufwändiges sicherheitstechnisches Projekt der ÖBB-Infrastruktur AG beendet, denn der Arlbergtunnel wird ab Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2010 wieder zweigleisig...

mehr