ÖBV-Richtlinie II

Baulicher Brandschutz: Unterirdische Verkehrsbauwerke aus Beton

Brandereignisse in Tunneln der Verkehrsinfrastruktur haben die ÖBV veranlasst, eine entsprechende Richtlinie zur Anhebung der Widerstandsfähigkeit der Betonkonstruktionen zu verfassen. Die nun vorliegende überarbeitete ÖBV-Richtlinie gilt für den baulichen Brandschutz von unterirdischen Verkehrsbauwerken aus Beton und ersetzt die ÖVBB-Richtlinie „Erhöhter Brandschutz mit Beton für unterirdische Verkehrsbauwerke“ von Mitte 2005. Das wurde notwendig, weil für die Bemessung und die Einwirkungen im Brandfall mittlerweile neue Normen geschaffen worden sind; außerdem liegen für Beton mit Polypropylen-Fasern inzwischen neue Erkenntnisse vor, die nun berücksichtigt wurden.

In der vorliegenden neuen Richtlinie werden die Grundlagen der Berechnung (Einwirkungen, Abplatzungen usw.), der Konstruktion und Bemessung (Temperaturentwicklung und -verteilung im Tunnelquerschnitt, konstruktive Durchbildung und Bewertung der Resttragfähigkeit) erläutert, auf die Herstellung und den Einbau von Beton näher eingegangen und Empfehlungen für die Ausschreibung baulicher Brandschutzmaßnahmen gegeben. Zur Unterstützung finden sich desweiteren Hinweise auf Normen, Richtlinien, Vorschriften und Literatur. In den  Anhängen werden Einzelheiten erläutert (Temperatureindringung, Ermittlung des notwendigen Fasergehalts und besonders des PPU-Fasergehalts am Frisch- und Festbeton sowie Ermittlung der Luftgehaltszunahme im Beton aufgrund der Faserzugabe) und der Zusammenhang zwischen Nachweiszeit, Bauwerksbesonderheiten und Modellannahmen thematisiert. ⇥G.B.

Erhöhter baulicher Brandschutz für unterirdische Verkehrsbauwerke aus Beton

Richtlinie, April 2015

50 Seiten DIN A4 mit 15 Abb./Tab. und 52 Quellen; 54 Euro

(ausschließlich als Download)

Österreichische Bautechnik Vereinigung (öbv)

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-01 Österreich

Erhöhter baulicher Brandschutz mit Beton für unterirdische Bauwerke

Richtlinie der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (öbv), August 2013. 51 Seiten DIN A4 mit 14 Abb./Tab. und 45 Quellen; www.bautechnik.pro Brandereignisse in Tunneln der Verkehrsinfrastruktur...

mehr
Ausgabe 2017-04 öbv-Richtlinie

Schutzschichten für den erhöhten Brandschutz unterirdischer Verkehrsbauwerke

Brandereignisse in Tunneln der Verkehrsinfrastruktur haben die Österreichische Bautechnik Vereinigung (öbv) bereits früher zu entscheidenden Regelwerken zum Erhöhen der Brandbeständigkeit der...

mehr
Ausgabe 2013-06 Buchbesprechung

Österreichische Richtlinie zu Innenschalenbeton

Richtlinie der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (öbv), Wien/A, Dezember 2012. 90 Seiten, DIN A4 mit 42 Abb./Tab. und 50 Quellen, gebunden € 45. www.bautechnik.pro Die Richtlinie...

mehr
Ausgabe 2018-03 Österreich

12. Internationale Spritzbetontagung in Alpbach

Mehr als 350 Fachleute aus Forschung und Praxis sowie 123 Aussteller folgten im Januar 2018 der Einladung von Prof. Dr. Wolfgang Kusterle von der OTH Regensburg zur 12. Internationalen...

mehr