Schweiz/Norwegen

Führungswechsel bei Implenia

André Wyss wird neuer CEO

Der Verwaltungsrat von Implenia wählte im Rahmen einer langfristigen Planung André Wyss als Nachfolger von Anton Affentranger zum neuen CEO. Der 51-jährige Schweizer übernimmt die Leitung des Unternehmens am 1. Oktober 2018.

Der neue CEO André Wyss verfügt über eine jahrzehntelange internationale Führungserfahrung in unterschiedlichen Funktionen. Bis im Frühjahr 2018 war er Mitglied der Konzernleitung von Novartis. Er leitete als President Novartis Operations die gesamte Produktion von Novartis, die zentralen Konzerndienste sowie Corporate Affairs, mit weltweit fast 40 000 Mitarbeitern. Parallel dazu war er Länderpräsident von Novartis Schweiz.

Der scheidende CEO Anton Affentranger war eine der Schlüsselfiguren bei der Gründung und beim Aufbau von Implenia. Ausgehend vom starken Heimmarkt Schweiz entwickelte Anton Affentranger die Auslandstrategie mit Schwerpunkten in Deutschland und Österreich sowie in skandinavischen Staaten. Markante Übernahmen stützten diesen Weg: Sulzer Immobilien AG 2009, Betonmast Anlegg im Jahr 2010, Bilfinger Construction im 2015 und Bilfinger Hochbau im 2017.

 

Audun Aaland neuer CEO bei Implenia Norge

Audun Aaland hat am 1. Juli 2018 als neuer CEO die Führung der norwegischen Tochtergesellschaft Implenia Norge übernommen. Seine Vorgängerin, Tone H. Bachke verlässt das Unternehmen im Sommer 2018. Audun Aaland ist ein hervorragender Bauexperte und ausgewiesener Kenner des norwegischen Marktes. Vor seiner Zeit bei Implenia war er unter anderem Managing Director von Bilfinger Construction in Norwegen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-01 Schweiz

Christian Späth neuer Leiter der Division Tiefbau bei Implenia

Beim Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen Implenia hat Christian Späth (51) zum 1. Januar 2020 die Leitung der Division Tiefbau übernommen und ist nun Mitglied des Implenia Executive...

mehr
Schweiz

Christian Späth neuer Leiter der Division Tiefbau bei Implenia

Er folgt auf René Kotacka (57), der sich dazu entschieden hatte, nach langjähriger Führungstätigkeit in der Implenia-Gruppenleitung ab Januar 2020 ein achtmonatiges Sabbatical anzutreten und seine...

mehr
Ausgabe 2017-07 Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

Erste von zwei Tunnelbohrmaschinen startet Vortrieb am Albvorlandtunnel

Am 6. Oktober 2017 wurden die Vortriebsarbeiten für den 8176 m langen Albvorlandtunnel offiziell eingeläutet. Implenia erstellt den Tunnel im Auftrag der Deutschen Bahn als wichtigen Teilabschnitt...

mehr
Ausgabe 2015-01 Schweiz

Implenia will Bilfinger Construction übernehmen

Implenia plant, von Bilfinger SE die Einheit Bilfinger Cons- truction GmbH zu übernehmen. Die Einheit mit einer Produktionsleistung von rund 650 Millionen Euro und 1850 Mitarbeitern bietet im...

mehr
Frankreich

Erweiterung der Metrolinie B in Lyon ab Herbst 2018

Das Los GC 01 umfasst einen rund 2,4 km langen Tunnel, eine neue Metrostation in Oullins Centre sowie den Startschacht in Saint-Genis-Laval. Der Tunnel wird mit einer Tunnelbohrmaschine ausgebrochen...

mehr