Instandhaltung von Hoch- und Ingenieurbauwerken

Die neue Bauverlags-Publikation „Instandhaltung von Hoch- und Ingenieurbauwerken“ ist ein Sonderheft, das sich ausschließlich mit diesem umfangreichen und anspruchsvollen Themengebiet auseinandersetzt und die fachlichen Inhalte in zeitgemäßer Magazinform präsentiert. Anhand beispielhafter Bauprojekte werden die aktuellen Herausforderungen und Möglichkeiten der Instandhaltung und Sanierungen von Ingenieurbauwerken anhand von prozessorientierten Fachartikeln dargestellt.
 
Kurzbeiträge vermitteln darüber hinaus in kompakter Form praxisnahes  Ausführungs-Know-How, stellen die neuesten Produkte und ihre Anwendung vor und verschaffen dem Leser einen Überblick über relevante Normen und Rechtsfragen sowie aktuelle Verbandsnachrichten.
 
Das Themenspektrum umfasst die Instandhaltungsverfahren von Brücken und Verkehrsbauten, Hoch- und Ingenieurbauwerken, Trinkwasser-, Abwasser und Kläranlagen ebenso wie von Tunneln, (Industrieanlagen), Kraftwerken, Parkhäusern und Tiefgaragen. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Berichterstattung liegen neben der Betoninstandsetzung und -sanierung auch auf Themen wie Bauwerksabdichtung, Korrosionsschutz und Beschichtungen, Brückenübergänge und Brückenkappen sowie Injektionsverfahren. Gerüstbau und Absturzsicherung, Brandschutz und Verkehrssicherung bei größeren Baumaßnahmen stehen genauso im Fokus wie Ausbildungsstandards, Regelwerke, Normen und Richtlinien, die die Grundlagen für eine professionelle und zuverlässige Instandhaltungspraxis bilden.
 
Das neue Sonderheft richtet sich an ausführende Fachunternehmen, Ingenieur- und Planungsbüros, Auftraggeber sowie an Überwachungsvereinigungen, Gutachter und Sachverständige.
 
„Instandhaltung von Hoch- und Ingenieurbauwerken“ erscheint im Bauverlag (www.bauverlag.de), dem größten Anbieter von Fachinformationen für Architektur und Bau im deutschen Sprachraum. Neben der DBZ Deutsche Bauzeitschrift, der BFT Betonwerk und FertigteilTechnik und der tHIS Tiefbau Hochbau Ingenieurbau Straßenbau publiziert der Bauverlag, ein Unternehmen der DocuGroup, viele weitere namhafte Bau-Fachzeitschriften. Die erste Ausgabe erscheint am 18.10.2012.
 
Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Exemplar von diesem Sonderheft und schicken eine kurze E-Mail an:
 
Michael Osterkamp
instandhaltung@bauverlag.de 
Weitere Informationen zu dem neuen Sonderheft erhalten Sie von:
 
Christian Reinke
Anzeigenleitung
Tel.-Nr. +49/5241/80 2179
christian.reinke@bauverlag.de 

Marvin Klostermeier
Verantwortlicher Redakteur
Tel.-Nr. +49/5241/80 89309
marvin.klostermeier@bauverlag.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2016 Schweiz

Tunnelling the Gotthard: Tunnelbauer stellen umfassendes Ingenieur-Fachbuch zum Gotthard-Basistunnel vor

Mitte Mai, wenige Wochen vor dem offiziellen Staatsakt zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels (GBT) hat die Swiss Tunnelling Society (Fachgruppe für Untertagbau/FGU) ihr umfangreiches...

mehr
Schweiz

Christian Späth neuer Leiter der Division Tiefbau bei Implenia

Er folgt auf René Kotacka (57), der sich dazu entschieden hatte, nach langjähriger Führungstätigkeit in der Implenia-Gruppenleitung ab Januar 2020 ein achtmonatiges Sabbatical anzutreten und seine...

mehr
Ausgabe 01/2020 Schweiz

Christian Späth neuer Leiter der Division Tiefbau bei Implenia

Beim Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen Implenia hat Christian Späth (51) zum 1. Januar 2020 die Leitung der Division Tiefbau übernommen und ist nun Mitglied des Implenia Executive...

mehr
Ausgabe 02/2017 Österreich

Workshop an der TU Graz: Tunnelbau in Störungszonen

Störungszonen stellen im Tunnelbau eine große Herausforderung an Planer, Geologen und Ausführende dar. Nicht immer ist es einfach, Störungszonen zu erkennen und einzugrenzen sowie...

mehr
Ausgabe 05/2016 Schweiz

Swiss Tunnel Congress 2016

Vom 15. bis zum 17. Juni 2016 veranstaltete die Swiss Tunnelling Society – Fachgruppe Untertagbau (FGU) des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA) – den 15. Swiss Tunnel Congress im...

mehr