Kostenmodell zur Abschätzung der Herstellkosten von Tunnelbauwerken

Zur Erarbeitung verlässlicher Grundlagen für die Mittelplanung von Tunnelbauwerken wurde ein Forschungsprojekt über die zu erwartenden Kosten und deren Entwicklung von der Planung über die Vergabe bis zur Abrechnung durchgeführt. Dies untersuchte ein Konsortium, bestehend aus dem Lehrstuhl für Tunnelbau, Leitungsbau und Baubetrieb der Ruhr-Universität Bochum und den Ingenieurbüros BUNG und Schüssler Plan. Die Studie wurde von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) im Auftrag des deutschen Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert.
1 Einleitung

Die Kostenprognosen in frühen Planungsstadien unterliegen bei Tunnelbauwerken im Vergleich zu Hochbauwerken großen Unsicherheiten. Dies ist im Wesentlichen auf die geotechnischen Unwägbarkeiten und Herausforderungen des Tunnelbaus zurückzuführen. Dadurch erfordern Tunnelbauprojekte im Gegensatz zu Hochbauprojekten abweichende Herangehensweisen bei der Kostenermittlung, insbesondere bei der Berücksichtigung finanzieller Risiken.

In der Vergangenheit wurden bereits erste Ansätze zur Kostenschätzung für verschiedene Arten von Straßentunneln entwickelt, insbesondere bei von der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-01 Kompendium

Taschenbuch für den Tunnelbau 2020

Das Taschenbuch für den Tunnelbau ist ein praxisorientierter Ratgeber für Auftraggeber, Planer und Bauausführende, denn es geht auf aktuelle Entwicklungen und innovative Problemlösungen ein und...

mehr
Ausgabe 2012-08

Aktuelles?/?Topical News?2   Hauptbeiträge?/?Main Articles Tunnelbau in Deutschland: Statistik (2011/2012), Analyse und Ausblick?12 Tunnelling in Germany: Statistics (2011/2012), Analysis and...

mehr
Ausgabe 2018-06 Kompendium

Taschenbuch für den Tunnelbau 2019

Das Taschenbuch für den Tunnelbau ist seit vielen Jahren ein praxisorientierter Ratgeber für Auftraggeber, Planer und Bauausführende. Die aktuelle Ausgabe 2019 vermittelt praktische Erfahrungen und...

mehr
Ausgabe 2011-07 Deutschland

NBS Ebensfeld-Erfurt: Tunnel Fleckberg

Der zweigleisige und 1.490 m lange Tunnel Fleckberg zwischen den Tunneln Silberberg (7.391?m) und Massenberg (1.051?m) ist Teil der 107 km langen Neubaustrecke (NBS) Ebensfeld-Leipzig mit insgesamt 22...

mehr
Ausgabe 2012-03 Deutschland

NBS Ebensfeld-Erfurt: Durchschlag für drei weitere Tunnel

Nach zweijähriger Bauzeit wurde am 29. November 2011 der Tunnel Silberberg im Thüringer Wald durchschlagen und ist mit 7.391 m nach dem bereits durchschlagenen Tunnel Bleßberg mit 8.314 m das...

mehr