Editorial

Neue Redakteure

Liebe Leserinnen und Leser!

Wie bereits in der letzten Ausgabe und im Newsletter angekündigt, übernehmen wir als verantwortliche Redakteure gemeinsam die Aufgaben von Roland Herr, dem langjährigen Chefredakteur der Zeitschrift tunnel, des Offiziellen Organs der STUVA. Wir möchten „ohne Vortriebsstillstand“ an die erfolgreiche Arbeit von Roland Herr anknüpfen.

Dazu möchten wir unsere Erfahrungen einbringen:

als Bauingenieurin mit Erfahrungen auf den Gebieten der Geotechnik und Bauprodukte einschließlich Tunnelbau sowie als Chefredakteurin für das Tunnelbautaschenbuch, Redakteurin für Fachzeitschriften und als quer denkende Netzwerkerin,

als Bergbauingenieur mit Erfahrung im Marketing von Bergbauspezial- und Tunnelbauunternehmen, Selbstständigkeit mit einer Werbeagentur sowie als Redakteur und Leitender Redakteur für Fachzeitschriften aus der Bergbau- und Geotechnikbranche.

Wir sind nun gespannt und freuen uns auf neue Erfahrungen bei der Arbeit für eine weit über den D-A-CH-Bereich hinaus renommierte internationale Zeitschrift. Viele spannende Projekte sind weltweit in der Planung oder im Bau. Technik wird weiterentwickelt. Neue gesellschaftliche Herausforderungen sind zu meistern: schonender Umgang mit natürlichen Ressourcen, Urbanisierung, demografische Veränderungen, knappe öffentliche Mittel und Widerstände gegen Infrastrukturprojekte. All diese Herausforderungen beeinflussen den Tunnelbau und unsere Zeitschrift. Wir möchten die verpflichtende gute Tradition der Zeitschrift tunnel bewahren und neuen zeitgemäßen Aspekten gerecht werden.

Zögern Sie nicht, mit Ihren Anliegen Kontakt zu uns aufzunehmen. Sie erreichen uns per E-Mail unter und . Bei der bauma in München/D im April, beim World Tunnel Congress in Genf/CH im Juni und bei der STUVA-Tagung in Stuttgart/D im November ist der Bauverlag mit einem Stand präsent. Wir freuen uns auf persönliche Begegnungen mit Ihnen. Für Themen-, Beitrags- und Verbesserungsvorschläge sowie Neues aus der Branche haben wir jederzeit ein offenes Ohr.

In diesem Sinne wünschen wir uns, dass Sie uns als Leser und Fachautoren der Zeitschrift tunnel treu bleiben.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis zu den gesellschaftlichen Herausforderungen: Die Quote erfüllen wir nun: Dem einen Herr folgen 0,5 Herr und 0,5 Frau. Die Gleichberechtigung auch – trotz eines Königs.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-05

Bauverlag BV GmbH – tunnel

Als technische, praxisnahe Fachzeitschrift widmet tunnel sich der Bauausführung und Planung ebenso wie der Forschung, der technischen Ausrüstung, der Unterhaltung und der Sanierung unterirdischer...

mehr
Advertorial

tunnel – Bauverlag BV GmbH

Als technische, praxisnahe Fachzeitschrift widmet tunnel sich der Bauausführung und Planung ebenso wie der Forschung, der technischen Ausrüstung, der Unterhaltung und der Sanierung unterirdischer...

mehr

Wechsel in der Tunnel Redaktion D

Liebe Leser(innen), ein ereignisreiches tunnel-Jahr nähert sich nun endgültig dem Ende. Gemeinsam mit Herrenknecht und Robbins konnten wir besondere Jubiläen in 2012 feiern. Das Deutsche...

mehr

bi 05/2012

Liebe Leser(innen), Ende Juni wurde rund 110 Fachleuten in Berlin die Ergebnisse des Solit2-Forschungsprojektes vorgestellt und kontrovers diskutiert. Weitere Veranstaltungen in den nächsten...

mehr
Deutschland

STUVA-Geschäftsführer Dr.-Ing. Roland Leucker zum Honorarprofessor ernannt

Prof. Leucker hält an der Fakultät seit vielen Jahren die Lehrveranstaltung „Facilitymanagement unterirdischer Verkehrsanlagen“, in der den Studierenden Kenntnisse über die Ausrüstung, den...

mehr