Red Line Tel Aviv: Planung und Bau der TBM-Tunnel des östlichen Streckenabschnitts (Teil 1)

Die Red Line ist die erste Linie der Stadtbahn in Tel Aviv. Für den östlichen Abschnitt der Red Line, der von einem Konsortium der israelischen Baufirma Danya Cebus und der chinesischen Baufirma CCECC gebaut wird, wurden 2 x 2,7 km Tunnel mit zwei EPB-TBM der Firma Herrenknecht aufgefahren. Die WBI GmbH hat im Auftrag des Joint Ventures die Ausführungsplanung und die Begleitung der Bauarbeiten ausgeführt. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über das Projekt und die Baugrundverhältnisse. Außerdem werden die Planung, Laborversuche und Erfahrungen aus der Bauausführung der TBM-Vortriebe vom Depot-Portal bis zur Station Ben Gurion beschrieben.

1 Einleitung

Die Red Line ist die erste Linie der Stadtbahn in Tel Aviv. Die zweigleisige Stadtbahn beginnt südlich von Jaffa in der Nähe der Küste, verläuft in Richtung Nordosten durch Tel Aviv und führt danach in östlicher Richtung entlang der Jabotinsky Straße durch Ramat Gan, Bnei Brak bis nach Petach Tikva [1]. Entlang der Autobahn #4 erfolgt ein Anschluss in nördlicher Richtung an das ebenfalls im Bau befindliche Depot. Von der insgesamt 24 km langen Strecke verlaufen ca. 11 km in Tunneln. Die Bauarbeiten wurden in den Jahren 2015 und 2016 in zwei Bauabschnitten vergeben. Der Auftrag...

Thematisch passende Artikel:

Österreich

Durchschlag am Pfändertunnel

Für den 6,6 km langen Pfändertunnel in Österreich wurde eine zweite Röhre mit einer Tunnelvortriebsmaschine (S-494, Herrenknecht AG) mit 11,85 m Bohrkopfdurchmesser aufgefahren. Der Ausbau...

mehr
Österreich

Sanierung des Pfändertunnels

Nach Inbetriebnahme der 2. Röhre Mitte 2012 wurde die 6.585 m lange, zweispurige Bestandsröhre des Pfändertunnels für den Verkehr gesperrt, um sie zu sanieren. Ende 2012 waren die größeren...

mehr
Österreich

Bosrucktunnel: 2. Röhre durchschlagen

Nach nur 17 Monaten nach Baubeginn fand am 11. August 2011 der Durchschlag der zweiten Röhre des 5,5 km langen Bosrucktunnels für zwei Fahrspuren statt – und das 2,5 Monate eher trotz schwieriger...

mehr
Österreich

Pfändertunnel: Verkehrsfreigabe für 2. Röhre

Der 6.585 m lange, zweispurige Pfändertunnel auf der A14 in Vorarlberg/Österreich mit einem durchschnittlichen Verkehr von täglich über 30.000 Fahrzeugen hat nach 28 Jahren Betrieb zur Erhöhung...

mehr
Österreich

2. Röhre des Roppener Tunnels in Betrieb

Für den 5,1 km langen, einröhrigen Roppener Tunnel bei Imst für die Autobahn im Tiro-ler Oberinntal wurde eine zweite Röhre überwiegend in bergmännischer Bauweise (Spreng- vortrieb im...

mehr