Fliegl

Abschiebewagen

Im Tiefbau, Bergbau und Untertage stoßen Unternehmen oft schnell an ihre Grenzen: Ob zu niedrige Hallen, Brücken oder Tunnel – mit regulären Kippern sind die Baumaßnahmen häufig nicht durchzuführen. Und auch in der Abbruch-, Erdbewegungs- und Bodenstabilisierungsbranche muss zu besonderen Maßnahmen gegriffen werden. Eine Lösung bietet der Fliegl Abschiebewagen, vor allem durch seine Kippsicherheit. Möglich macht das der niedrige Schwerpunkt. Wo Kipper beim Entladen aus dem Gleichgewicht geraten, steht der Abschiebewagen immer noch sicher auf den Reifen. Für extra harte Einsätze entwickelte die Fliegl Bau- und Kommunaltechnik GmbH den Fliegl „ASW Stone Offroad“. Dieser eignet sich vor allem für Erdbewegungen bzw. Transporte innerhalb von größeren Bauprojekten. Das Fahrzeug überzeugt vor allem durch seine Wirtschaftlichkeit: durch weniger Verschleiß, hohe Zeitersparnis und geringerem Lohn- und Kraftstoffaufwand.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03 Muldenkipper für Untertage

Besseres Nutzlastverhältnis, reinere Luft und höhere Produktivität

Zwei neue Muldenkipper für Untertage hat jetzt Sandvik Mining auf den Markt gebracht. Die neuen Modelle TH550 und TH540 sind die ersten Kipper ihrer Art für Untertage, die mit energieeffizienten und...

mehr
Ausgabe 2016-01 BMVI-Informationsband

Brücken und Tunnel der Bundesfernstraßen 2015

Ende 2015 hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) den neuen Informationsband „Brücken und Tunnel der Bundesfernstraßen 2015“ herausgebracht. Im aktuellen...

mehr
Ausgabe 2015-03 Dokumentation

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur: Brücken und Tunnel der Bundesfernstraßen 2014

Mit dem neuen Informationsband „Brücken und Tunnel der Bundesfernstraßen 2014“ hat das deutsche Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) den 20. Band seiner erfolgreichen...

mehr