Deutschland

Neuer Pforzheimer Tunnel wird bis 2025 gebaut

Der von 1858 bis 1860 erbaute, 903 m lange Pforzheimer Tunnel, zwischen Ispringen und Pforzheim auf der Eisenbahnstrecke Pforzheim–Mühlacker, war zuletzt 1984 saniert worden und wird nun durch einen neuen Tunnel ersetzt. Dieser Neubau wird parallel zum bestehenden Bahntunnel als wasserundurchlässige Konstruktion in bergmännischer Bauweise erstellt. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zur Bestandsröhre kommt ein gebirgsschonendes und erschütterungsfreies Verfahren mit einer Teilschnittmaschine zum Einsatz. Die neue Tunnelröhre wird 909 m lang und zweigleisig, mit 4 m Gleisabstand (statt zuvor 3,64...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-01 Deutschland

Neuer Pforzheimer Tunnel

Im November 2014 begann die Deutsche Bahn mit den ersten Maßnahmen für den Neubau eines Eisenbahntunnels zwischen Ispringen und Pforzheim der Strecke Karlsruhe–Mühlacker. Der vorhandene 903 m...

mehr
Ausgabe 2017-04 Deutschland

Pforzheimer Tunnel: Durchschlag im Mai 2017, Eröffnung im September 2018

Auf der Eisenbahnstrecke Karlsruhe–Mühlacker ist der Rohbau für den 909 m langen neuen Pforzheimer Tunnel geschafft. Der von 1858 bis 1860 erbaute historische Pforzheimer Tunnel entspricht nicht...

mehr
Ausgabe 2014-04 Belgien

Kennedy-Bahntunnel – neue Brandschutzmaßnahmen

Der Kennedy-Bahntunnel unter der Schelde südlich von Antwerpen wurde 1969 für die Verbindung Antwerpen-Gent gebaut. Aufgrund der seitdem erhöhten Sicherheitsbedingungen erhält der Tunnel an der...

mehr
Ausgabe 2015-03 Deutschland

Ausbauprojekt VDE 8.1: Burgbergtunnel erhält zweite Röhre

Im Zuge des Ausbauprojekts VDE 8.1 ist im 16 km langen Abschnitt im Bereich Erlangen (Fertigstellung bis 2018; Kosten: rund 108 Millionen Euro) für den viergleisigen Ausbau der Bahnstrecke...

mehr
Ausgabe 2013-02 Österreich

Pfändertunnel: Verkehrsfreigabe für 2. Röhre

Der 6.585 m lange, zweispurige Pfändertunnel auf der A14 in Vorarlberg/Österreich mit einem durchschnittlichen Verkehr von täglich über 30.000 Fahrzeugen hat nach 28 Jahren Betrieb zur Erhöhung...

mehr