Deutschland

Porr Infra rüstet den zweitlängsten Straßentunnel Deutschlands aus

Zum Jahreswechsel 2018/19 wurde der Porr-Bietergemeinschaft der Zuschlag für das Bauvorhaben „A44, VKE 12, Tunnel Hirschhagen, Technische Ausstattung“ erteilt. Die Porr Infra GmbH wickelt das Bauprojekt im Auftrag von „Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement“ federführend ab. Die Auftragssumme beträgt rund 31,5 Millionen Euro netto; die Verkehrsfreigabe des neuen Autobahntunnels nahe Kassel ist für Frühjahr 2022 geplant.

Im Zuge des Neubaus des ca. 5,2 km langen Streckenabschnitts der A44 nimmt der zweiröhrige Tunnel Hirschhagen eine verkehrstechnische Schlüsselstellung ein. Das Baulos...

Thematisch passende Artikel:

Deutschland

Porr Infra rüstet den zweitlängsten Straßentunnel Deutschlands aus

Im Zuge des Neubaus des ca. 5,2 km langen Streckenabschnitts der A44 nimmt der zweiröhrige Tunnel Hirschhagen eine verkehrstechnische Schlüsselstellung ein. Das Baulos hat eine Länge von ca. 4,2 km...

mehr
Ausgabe 2016-02 Katar

Großauftrag in Katar für Porr: Gleisbau für U-Bahn-Linien in Doha

Während Porr die Errichtung der U-Bahn-Linie Green Line in Doha planmäßig für den Auftraggeber Qatar Railways Company vorantreibt, wurde das Unternehmen Ende 2015 zusätzlich mit der Herstellung...

mehr
Ausgabe 2018-03 Österreich

Brenner Basistunnel: Größtes Baulos auf österreichischem Projektgebiet vergeben

Beim Bau des Brenner Basistunnels (BBT) wurde mit der Vergabe des größten Bauloses auf österreichischem Projektebiet, Pfons–Brenner, ein wichtiger Schritt zur Realisierung der längsten...

mehr