Österreich Unterinntalbahn: Trassenwahlverfahren Kundl–Kufstein abgeschlossen

Der erste Ausbauabschnitt der neuen Unterinntalbahn zwischen Kundl und Baumkirchen wird 2012 in Betrieb genommen. Dann werden die Güter-züge vorwiegend unterirdisch fahren, was zu einer merklichen Minderung der Lärmbelästigung auch in den Nachtstunden führen wird. Damit langfristig kein neuer Engpass entsteht, leitete man 2005 die Planung zur Trassenfindung zwischen Kundl und der Staatsgrenze bei Kuf-stein ein. Als Grundlage diente die Machbarkeitsstudie von 1993; bereits 2008 fand eine Vorauswahl aus den Planungs-varianten statt; danach wurde ein Kriterienkatalog (Raumord-nung, Umwelt,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-01 Österreich

Neue Unterinntalbahn: Erschütterungsmessungen sind abgeschlossen

In den beiden vergangenen Jahren führten die Österrei­chischen Bundesbahnen (ÖBB) auf der neuen Unterinntalbahn ein umfassendes Messpro­gramm durch, um die Aus­breitung von Erschütterungen in...

mehr
Ausgabe 2011-04 Österreich

Rohbau im Unterinntal abgeschlossen

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk haben sich Anfang Dezember 2010 die ÖBB-Projektingenieure beim Bau der neuen Unterinntalbahn beschert. Am 3. Dezember 2010 wurden in Radfeld die letzten...

mehr
Ausgabe 2011-07 Österreich/Italien

Brenner Basistunnel: Zulaufstrecken und Tunnelanschlag

Der 55 km lange Brenner Basistunnel (BBT) ist das Kernstück der Neubaustrecke München-Verona im Transeuropäischen Netz (TEN) und soll 2025 in Betrieb gehen; er wird voraussichtlich 8,2 Mrd. EUR...

mehr
Ausgabe 2017-04 Österreich

Brenner Basistunnel: Durchschlag beider Verbindungstunnel zur Eisenbahnumfahrung Innsbruck

Mitte Mai 2017 fand der erste Durchschlag eines Verbindungstunnels vom Unterinntal zum Brenner Basistunnel statt. Die seit 1994 bestehende Eisenbahnumfahrung Innsbruck wird somit mit dem von Innsbruck...

mehr

Ein Überblick der Tunnel der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Die Hälfte der 60 km langen Neubaustrecke Wendlingen-Ulm ist in Tunneln trassiert. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Strecke und Planfeststellungsabschnitte und beschreibt im Verlauf von...

mehr